CAM-Software

Clevere Bearbeitungsstrategien

Missler hat die siebte Generation seiner CAD-/CAM-Software Topsolid mit der Versionsbezeichnung 7.8 vorgestellt. Eine der wesentlichen Neuerungen sind neue Bearbeitungsstrategien, die bereits in der Zusatzversion Volumill enthaltenen waren. Dadurch soll es möglich sein, die Bearbeitungszeiten um bis zu 50 Prozent (teil weise bis zu 70 Prozent) zu reduzieren sowie eine verlängerte Lebensdauer von Werkzeugen und Maschine zu erreichen. Die Basis hierfür sind die – nach Aussage von Missler – „marktweit besten Algorithmen für die Berechnung des Werkzeugwegs“. Volumill erzeugt Werkzeugwege mit gleichmäßig flüssigen Bewegungen und vermeidet dabei scharfe Richtungsänderungen ebenso wie schwankende Werkzeugbelastungen. Die Lösung ermöglicht außerdem eine wesentliche Erhöhung der Schnitttiefen und Vorschubgeschwindigkeiten bei gleichzeitiger Reduzierung von Vibrationen. Die Verwendung von Volumill anstelle herkömmlicher Schrupproutinen verkürzt laut Anbieter Arbeitszyklen, verlängert die Nutzungsdauer der Schneidwerkzeuge und schont die Werkzeugmaschinen. Dadurch sollen die Betriebskosten sinken und die Produktivität steigen.

Eine weitere Neuerung in Version 7.8 ist die mögliche Integration der G-Code-Simulationssoftware Ncsimul Machine. Die Kombination beider Lösungen soll zu einer drastischen Steigerung der Sicherheit und Zuverlässigkeit während des gesamten Bearbeitungsprozesses und der Programmplanungsphasen führen. Das ist vor allem bei der Fertigung besonders teurer Teile von Bedeutung oder auch bei Bearbeitungszyklen, die mehrere Stunden in Anspruch nehmen, sowie bei der endgültigen Einstellung des Werkzeugwegs an den Maschinen in der Werkshalle. Die Simulationssoftware ist eine kostengünstige Lösung und ermöglicht laut Missler durch die Verringerung der Fehlerhäufigkeit und durch Programmeinstellungen erhebliche Zeiteinsparungen. -sg-

Anzeige

Missler Software, F-Evry, Tel. 0033/1608720-17, http://www.topsolid.com

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Simulation

FluiDyna stärkt Altair

Altair hat die in Deutschland ansässige FluiDyna GmbH, ein auf NVIDIA CUDA und GPU-basierende Strömungsmechanik und numerische Simulation spezialisiertes Unternehmen, übernommen.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite