CAM-Lösung

Fräsen mit mehr Performance

Wer zur Messe EMO nach Mailand reist, kann sich am Stand von Open Mind einen ersten Eindruck über das kommende Release 2016.1 der CAM-Lösung Hypermill verschaffen. Als Highlight der Version nennt der Hersteller eine Schlichtstrategie aus dem neuen Performance-Paket Maxx Machining: Mit dem „Tangentialen Ebenenschlichten“ sollen sich bis zu 90 Prozent Bearbeitungszeit einsparen lassen. Funktionserweiterungen für 3D- und 5-Achs-Fräsaufgaben, neue Zyklen für das Drehfräsen und zahlreiche Neuerungen in Hypercad-S runden das Leistungsspektrum der Version ab.

Die neue Version verspricht mehr Performance für das Schlichten mit dem „Tangentialen Ebenenschlichten“.

Das „Tangentiale Ebenenschlichten“ bietet Anwendern einen signifikanten Effizienzsprung für das Schlichten von Ebenen und Freiformflächen, heißt es in der Vorankündigung. Durch den Einsatz konischer Tonnenfräser können größere Bahnabstände bei gleicher theoretischer Rautiefe realisiert werden. Die Bearbeitungsstrategie von Open Mind macht sich den extrem großen Radius der Tonnenform zu Nutze, der eine optimale Anstellung an die Flächen ermöglicht. So seien wesentlich kürzere Bearbeitungszeiten und beste Oberflächengüten zu erzielen. Die innovative Strategie sei zudem einfach zu programmieren, hocheffizient und prozesssicher durch Kollisionsprüfung der Werkzeugwege.

Mit der Version 2016.1 wird außerdem das modulare Performance-Paket Hypermill Maxx Machining vorgestellt. Es bietet eine Auswahl optionaler Hochleistungsstrategien für das Schruppen und Schlichten. Das Paket umfasst auch das bisherige HPC-Schrupp-Modul Hypermaxx.

Anzeige

Mehr Leistung versprechen auch die Neuerungen und Optimierungen für das Drehfräsen. Für eine einfachere Eingabe ist die Bedienoberfläche noch übersichtlicher gestaltet worden. Neu ist die Schneidenlagenverwaltung, die eine bessere Definition der Werkzeugschneide und Ihrer Lage erlaubt.

Auch Hypercad-S, das CAD-System für CAM, wartet mit vielen Neuerungen und Erweiterungen auf. Zu diesen zählen beispielsweise eine erweiterte Assoziativität zu Hypermill und ein neuer Flächenbefehl für die Unterstützung beim 5-Achs-Wälzfräsen. -sg-

Open Mind, Wessling, Tel. 08153/933-500, www.openmind-tech.com

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

3D-CAD

Krones plant Rohre effizienter

Für eine optimale Prozesskette im Anlagenbau lässt sich mit der 3D-CAD-Software Smap3D Plant Design von CAD Partner eine durchgängige Softwarelösung implementieren. Komplette Anlagen können direkt in der Umgebung von 3D-CAD-Systemen mit hohem...

mehr...
Anzeige

CAM-Software

Fräsen für Einsteiger

Eine kostengünstige Fräs-Softwarelösung bietet der CAD/CAM-Distributor mit Visualmill Xpress an. Die Software ermöglicht 2½ Achsen Fräsen, 3 Achsen Fräsen und ist mit vielen leistungsstarken Werkzeugen ausgestattet.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite