HMI, H7/B26

CAD und PDM in neuer Generation

Das Dortmunder Softwarehaus ISD zeigt auf der Hannover Messe die neuen Versionen seiner CAD-Software Hicad und PDM-Lösung Helios. Sie sollen den Konstrukteur oder Ingenieur dazu befähigen, Ideen schneller und einfacher umzusetzen.

ISD Group stellt auf der Hannover Messe die neue Softwaregeneration ihrer CAD- und PDM-Lösungen vor.

Die Neuerungen des „Major Releases“ von Hicad und Helios sind laut ISD sehr umfangreich und sollen den Anwender noch besser als die Vorgängerversionen unterstützen. Dazu sollen CAD und PDM eng verzahnt arbeiten. Aber auch zu anderen CAD-, ERP- und Aufmaß-Systemen wurden die Schnittstellen und Integrationen weiterentwickelt. Die Verbesserung von Performance, Stabilität und Benutzerfreundlichkeit seien dabei wichtige Themen, die bei der Weiterentwicklung immer berücksichtigt werden, betonen die Dortmunder.

In der neuen Software-Version von Hicad werden unterschiedliche Schwerpunkte je Branche gesetzt. Im Stahlbau-Modul wird der Anwender mit höherer Automatisierung und dem normgerechten Konstruieren und Dokumentieren (DIN EN 1090) unterstützt. Die Integration von Logikal wird im Metallbau weiter ausgebaut. Auch das Simulationstool wird erneut erweitert. Bei Verschiebungs- und Linienzugmotoren sowie bei Fließbändern wird die Geschwindigkeit durch Auswahl der Längen- und Zeiteinheit und Angabe des gewünschten Wertes festgelegt. Bei Drehungsmotoren erfolgt die Angabe durch Auswahl des Drehmodus und der Zeiteinheit. Weitere geplante Neu- und Weiterentwicklungen sind unter anderem eine zentrale Verwaltung von Hintergrund/Lampen in der Konfigurationsdatenbank, die neue 2D-Bemaßung zur Optimierung der Bearbeitung von Maßen sowie erweiterte Modellierfunktionen.

Anzeige

Effizientes Produktdatenmanagement
Die PDM-Lösung Helios wurde mit zahlreichen anwenderorientierten Neu- und Weiterentwicklungen für ein einfaches und effizientes Produktdatenmanagement ausgestattet. Schwerpunkte der Softwareentwicklung waren neben der Erhöhung des Bedienkomforts auch der weitere Ausbau von Automatismen, mit denen der Anwender Zeit sparen kann. So wurde beispielsweise die Benutzeroberfläche grundlegend überarbeitet, um die Bedienung des Systems zu vereinfachen und komfortabler zu gestalten. Im Bereich Multi-CAD erfolgt die Synchronisation von CAD- und PDM-Attributen. Die bereits existierende Funktionalität zur Übernahme einer kompletten CAD-Struktur nach Helios berücksichtigt jetzt auch unterdrückte Bauteile. Standardattribute wie beispielsweise Material, Gewicht, Oberfläche und Produktstruktur werden beim Laden und Speichern einer Konstruktion zwischen der CAD- und PDM-Anwendung synchronisiert. Dies eliminiert eine mögliche Fehlerquelle und führt zu einer höheren Automatisierung der Kopplung.

Weiterhin lässt sich die Funktion jetzt noch einfacher bedienen, indem Bauteilauswahl und Einstellungen zur Übernahme bequem mit einem Klick für alle Bauteile definiert werden können. Um Autodesk Inventor Bauteile, Baugruppen und Zeichnungen in einer hohen Qualität darstellen zu können, kann Inventor View als Viewer für diese Dateiformate in Helios konfiguriert werden. Neben Inventor können auch Autocad-Dateien angezeigt werden. Der Helios Spooler wurde ebenfalls vollständig überarbeitet und unterstützt direkt Autocad-, Inventor- und Solidworks-Formate. Er bietet zudem die Möglichkeit zur Konfiguration von formatspezifischen Ablageverzeichnissen beim Konvertieren.

Stefan Graf

ISD, Dortmund, Tel. 0231/9793-0, www.isdgroup.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Simulation

FluiDyna stärkt Altair

Altair hat die in Deutschland ansässige FluiDyna GmbH, ein auf NVIDIA CUDA und GPU-basierende Strömungsmechanik und numerische Simulation spezialisiertes Unternehmen, übernommen.

mehr...

IT-Solutions

Vereinfachter Konstruktionsprozess

Das neue Engineeringtool von Item ist intuitiv zu bedienen und vereinfacht den Konstruktionsprozess im Maschinen- und Betriebsmittelbau. Die Software unterstützt Anwender dabei von der 3D-Konstruktion über den CAD-Entwurf, die Montageanleitung und...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite