CAD-Software

Blechteile aus Volumenmodellen erzeugen

Version V15 der dwg-basierte CAD-Software Bricscad wurde nun auch auf Deutsch herausgegeben. Als ein Highlight der neuen Hauptversion nennt der Anbieter die erweiterten Möglichkeiten bei der Konstruktion von Blechteilen. Neben den bisher schon bekannten Umformungen aus zweidimensionalen Profilen können Blechteile jetzt aus Volumenmodellen erzeugt werden. Dazu stehen zahlreiche Funktionen zum Bearbeiten der Kanten und Verbindungen zur Verfügung. So werden beispielsweise Biegeradien automatisch hinzugefügt.

Bei der neuen Version der CAD-Software Bricscad kann sehr einfach zwischen verschiedenen Ansichten und ISO-Ansichten eines 3D-Modells umgeschaltet werden

Auch der Import von Blechteilen aus anderen Systemen ist möglich. Hier können mögliche Unstimmigkeiten in dem importierten Modell, wie nicht rechtwinklige Ausbrüche, automatisiert korrigiert werden. Mit dem Befehl Smunfold lässt sich das konstruierte Teil abschließend in „flache“ Bleche abwickeln. Die so entstehenden 2D-Zeichnungen können als dwg- oder dxf-Format exportiert werden, die sich direkt für die Bearbeitung in automatisierten Maschinen eignen. Bei der Bedienung von Bricscad kann der Anwender zwischen der bisher gewohnten Ansicht der Menüs und der neuen Ribbon-Menüleiste wechseln. Am oberen Zeichenbildschirm gibt es Registerkarten für alle geöffneten Zeichnungen, was ein schnelleres Wechseln ermöglicht. -mc-

MERViSOFT GmbH, Wiesbaden, Tel. 0611/1836-10, www.bricscad-deutschland.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Automation

Bystronic übernimmt Mehrheit an Antil

Bystronic erwirbt 70 Prozent der Firmenanteile von Antil S.p.A. Mit der Mehrheitsbeteiligung an dem italienischen Spezialisten für automatisierte Blechfertigung soll das bestehende Technologie- und Service-Angebot im Bereich Automation vertieft...

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige

Blechbearbeitung

Schröder sorgt für saubere Schnitte

Seibel + Reitz hat entgegen dem Trend zum Outsourcing einen Arbeitsschritt zurückverlagert. Eine Blechschneidanlage von Schröder-Fasti war das Mittel, um den Materialfluss flexibler zu machen und Bestände zu reduzieren. Zudem konnten die Kosten...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Automation

Lösungen fürs IoT

„Was nützt die Eigendiagnose einer Maschine, wenn diese dann nicht in der Lage ist, von allein einzugreifen, um die erfassten Fehler zu korrigieren?“, fragt Tommaso Bonuzzi, Marketingleiter bei Salvagnini.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite