Software

Berechnungen für den Schaltvorgang

Konventionelle Fahrzeug-Getriebe verfügen über einen Gangschaltungs-Mechanismus, welcher mittels verschiedener Methoden konstruiert werden kann (Schieberäder, Klauenschaltung, Lamellenkupplung, Synchronisierung mit und ohne Sperrstift et cetera). Der Synchronisierungsablauf kann in der Software Kisssys unter Verwendung der Kisssys-Programmiersprache und Standardberechnungen analysiert werden. Beispielhaft dazu wurde der Ablauf des Synchronisierungs-Typs Borg-Warner – mit den einzelnen Teil-Vorgängen – implementiert.

Das Kisssys-Modell »Synchronizer« beinhaltet den vollständigen Ablauf mit Auskuppeln, Drehzahlsynchronisierung und Einkuppeln. Dabei können entweder die Betriebskräfte (bei vorgegebener Synchronisierungszeit) oder die erforderliche Synchronisierungszeit (bei vorgegebener Betriebskaft) berechnet werden. Eine weiterführende Entwicklung ist die Auslegung eines Synchronisierers bei vorgegebenen Betriebskräften und Synchronisierungszeit. -sg-

Kisssoft AG, CH-Hombrechtikon Tel. 004155/2542050, www.kisssoft.ag

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Simulation

FluiDyna stärkt Altair

Altair hat die in Deutschland ansässige FluiDyna GmbH, ein auf NVIDIA CUDA und GPU-basierende Strömungsmechanik und numerische Simulation spezialisiertes Unternehmen, übernommen.

mehr...
Anzeige

IT-Solutions

Vereinfachter Konstruktionsprozess

Das neue Engineeringtool von Item ist intuitiv zu bedienen und vereinfacht den Konstruktionsprozess im Maschinen- und Betriebsmittelbau. Die Software unterstützt Anwender dabei von der 3D-Konstruktion über den CAD-Entwurf, die Montageanleitung und...

mehr...

Autonomes Fahren

Neue Simulationslösung von Siemens

Siemens hat auf dem Siemens U.S. Innovation Day in Chicago eine wegweisende Lösung für die Entwicklung autonomer Fahrzeuge angekündigt. Als Teil des Simcenter-Portfolios verringert die neue Lösung nicht nur den Bedarf an umfangreichen physikalischen...

mehr...

IT-Solutions

Entwicklertools für WMR und HoloLens

Mit der Freigabe des SPP Unitypackag rundet CAD Software Solutions das Spare Parts Place Toolkit ab. Somit steht das schlanke und hochperformante SPP Dateiformat auch Entwicklern für HoloLens und WMR-Apps (Windows Mixed Reality) offen.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite