Software

Compass-Technologie für CAD/CAM-Lösung Visi

Die Langenbacher Mecadat CAD/CAM Computersysteme GmbH hat Ende letzten Jahres die CAD/CAM-Lösung Visi mit der neuen Compass-Technologie bei den ersten zehn Kunden installiert. Die Compass-Technologie ermöglicht eine automatisierte Mehrseitenbearbeitung, wodurch sich die NC-Programmierung erheblich beschleunigen lässt.

Eine NC-Programmierung, die sonst viele Stunden in Anspruch nimmt, kann mit der Compass-Technologie in kurzer Zeit erledigt werden.

Ralph Schmitt, Geschäftsführer von Mecadat, berichtet: »Features wie etwa Bohrungen und Ausfräsungen werden direkt bei der Konstruktion mit Zusatzinformationen versehen. Die Compass-Technologie wertet die Eigenschaften eines Werkstücks aus und bestimmt auf der Basis der dazu hinterlegten unternehmensspezifischen Regelwerke die durchzuführenden Operationen für die NC-Programmierung. Der daraus resultierende Zeitgewinn, mit dem die Benutzer nachfolgend ihre Teile einfach schneller auf der Maschine haben, stellt einen Riesenvorteil dar.« Für den Anwender ist die Handhabung einfach. In drei Schritten – Starten der Feature-Erkennung, Anwendung von Compass und anschließende Simulation – ist der Vorgang durchgeführt. Eine NC-Programmierung, die sonst viele Stunden in Anspruch nimmt, kann so in kurzer Zeit erledigt werden. Für die Erstellung der unternehmensspezifischen Regelwerke zur Bearbeitung einzelner Features kommen im Übrigen die Programmierer von Mecadat üblicherweise für zwei bis drei Tage ins Anwenderunternehmen. -fr-

Mecadat, Langenbach Tel. 0 87 61/76 20 - 0, http://www.mecadat.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

CAM-System

NC-Programme leichter erstellen

Mit dem 3D CAM-System Machinist gibt Encee CAD/CAM Systeme in Amberg Fertigungsbetrieben mit CNC-Maschinen für die spangebende Metallbearbeitung ein effizientes und kostengünstiges Werkzeug zur Erstellung von NC-Programmen an die Hand. Denn ZW3D...

mehr...

Software

Frischer Wirbel für die Fertigung

Delcam ist in Stuttgart mit den 2013er Versionen von FeatureCAM und PowerMill vertreten. Beide Programme bieten die neue 2,5D- und 3D-Frässtrategie Vortex. Der Anwender wird damit noch weitergehend bei der NC-Programmierung unterstützt, die...

mehr...
Anzeige

Software

Turmprogramm ohne Spaghetti-Code

Der Spannmittelhersteller Hilma-Römheld setzt in seiner Fertigung für die NC-Programmierung die CAM-Lösung Virtual Gibbs von Cimatron ein. Für das System sprach vor allem die so mögliche Turmprogrammierung, ohne dass dabei ein...

mehr...

Software

Das richtige Profil im Werkzeugbau

Anspruchsvolle Kunststoffprofile für Fenster und Türen herzustellen, erfordert qualitativ hochwertige Strangpress-Werkzeuge. Oft haben die Werkzeugbauer bei Profine nur sechs Wochen Zeit, um die Extrusionsanlagen zu konstruieren und zu fertigen....

mehr...

Virtuelles 3D-Modell

Sportlich programmiert

Der Gießmodellbau von Ford in Köln hat in Zusammenarbeit mit Dassault Systèmes und dem Einsatz von Catia V5 NC seine Prozesse optimiert. Das Ergebnis: Eine Verkürzung der Anfertigungszeit von Gießmodellen – und eine Lösung, die in die Zukunft...

mehr...

CAD/CAM-Lösung

Wer keinen Plan hat

dem ist mit der aktuellen Version 3.5 der Tebis Automill-Technologie geholfen. Hier steht der Arbeitsplan als zentrales Steuerelement im Vordergrund. Bereits im Vorfeld ist mit der Arbeitsplantechnik durch die strukturiere Darstellung für große...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite