Software

Bessere Performance beim Bewegen von Modellen

CAD-Viewer

Die neue Version 11.5.1 des CAD-Viewers Kubotek KeyView unterstützt nun auch den Import von SolidWorks 2D und Catia V6 2D. (Bild: K2D)


Version 11.5.1 des CAD-Viewers Kubotek KeyView bietet neue und aktualisierte Importformate, verbesserte Baugruppenfunktionalität, Performance-Verbesserung beim Bewegen von Modellen sowie zahlreiche, auf Kundenwünschen basierende, kleine Verbesserungen. Weitere Importformate wurden ergänzt und aktualisiert, um die neuesten CAD-Versionen zu unterstützen. Bezüglich der Baugruppenfunktionalität ist es nun möglich, das hinzuzufügende Teil mit Hilfe des DynaHandles direkt während des Importprozesses zu platzieren. So können Teile schneller ausgerichtet werden als in der Vorgängerversion. Durch die verbesserte Anzeigeleistung beim Bewegen von Modellen lassen sie sich in Version 11.5.1 spürbar schneller zoomen, drehen und verschieben. -mc-

K2D-KeyToData GmbH, Leonberg Tel. 07152/9453-0, http://www.keytodata.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Simulation

FluiDyna stärkt Altair

Altair hat die in Deutschland ansässige FluiDyna GmbH, ein auf NVIDIA CUDA und GPU-basierende Strömungsmechanik und numerische Simulation spezialisiertes Unternehmen, übernommen.

mehr...
Anzeige

IT-Solutions

Vereinfachter Konstruktionsprozess

Das neue Engineeringtool von Item ist intuitiv zu bedienen und vereinfacht den Konstruktionsprozess im Maschinen- und Betriebsmittelbau. Die Software unterstützt Anwender dabei von der 3D-Konstruktion über den CAD-Entwurf, die Montageanleitung und...

mehr...

Autonomes Fahren

Neue Simulationslösung von Siemens

Siemens hat auf dem Siemens U.S. Innovation Day in Chicago eine wegweisende Lösung für die Entwicklung autonomer Fahrzeuge angekündigt. Als Teil des Simcenter-Portfolios verringert die neue Lösung nicht nur den Bedarf an umfangreichen physikalischen...

mehr...

IT-Solutions

Entwicklertools für WMR und HoloLens

Mit der Freigabe des SPP Unitypackag rundet CAD Software Solutions das Spare Parts Place Toolkit ab. Somit steht das schlanke und hochperformante SPP Dateiformat auch Entwicklern für HoloLens und WMR-Apps (Windows Mixed Reality) offen.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite