Software

Baugruppenvergleich und Analysefunktionen

CAD-Viewer



Der Viewer-Entwickler Kisters hat seine 3DViewstation ab der Version 12.02 einer modernen Office 2010-Oberfläche ausgestattet. Der Schwerpunkt der jüngsten Entwicklungen lag in den Bereichen Baugruppenvergleich und Analysefunktionen. Die 3DViewstation erlaubt nun verschiedene Analysefunktionen gleichzeitig zu nutzen: Nachdem beispielsweise die Vergleichsfunktion gestartet wurde, kann der Anwender einen Schnitt durch das Vergleichsergebnis legen und so die Unterschiede messen. Dies ist ein großer Vorteil gegenüber traditioneller Werkzeuge, die nur jeweils eine Funktion ausführen können. Auf Kundenwunsch wurden außerdem viele Messfunktionen hinzugefügt und darüber hinaus die Berechnung von Schnittflächen und Konturen. Um die Entwicklungen rund um PMIs abzurunden werden jetzt PMI-Billboards unterstützt und können PMIs jetzt gefiltert werden.

Weitere Neuerungen betreffen die Unterstützung für Catia V5 R23 und Inventor 2014. Der Lizenzmanager ist jetzt nicht nur für 32-/64-bit Windows sondern auch für 64-bit Linux verfügbar. -sg-


Kisters AG, Aachen, Tel. 0241/9671-0, http://viewer.kisters.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...

Fertigungsplanung

Planen und Terminieren

Dassault Systèmes hat mit der Übernahme von Ortems seine Produktpalette für Fertigung, Logistik und Lieferung erweitert. Gemeinsam mit den Planungs- und Optimierungsfunktionen von Delmia Quintiq lassen sich globale Abläufe planen, ausführen und...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

3D CAD-Viewer

Viewer für den Service

Für Wartungs- und Servicearbeiten müssen Informationen einfach und schnell verfügbar sein. eine praktische Anwendung hierfür ist der webfähige Viewer 3D Viewstation von Kisters.

mehr...

PLM-Systeme

"Einen Schritt voraus"

PLM-Systeme spielen in der digitalen Wertschöpfungskette eine entscheidende Rolle. Sie sind die zentrale Einheit für selbstlernende Systeme, die Daten erfassen und auswerten, um auf dieser Basis die digitale und die reale Welt miteinander optimal zu...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite