Software

Einzigartiges Design und optimaler Sound

Das in Mailand ansässige Unternehmen XOX Audio Tools wurde im Jahr 2006 mit dem Ziel gegründet, eine völlig neue E-Gitarre zu entwickeln. Zwei Experten aus dem Bereich Konstruktion und Fertigung, ein Musiker und ein bekannter Produktdesigner schlossen sich zusammen, um eine Gitarre zu entwerfen, die nicht nur ein Musikinstrument, sondern auch ein Designobjekt von einzigartiger Form sein sollte.
»XOX wird niemals Kopien anderer Instrumente anfertigen. Wir sind Innovations-Treiber und werden immer eine Vorreiterrolle spielen, indem wir das Design unserer Instrumente von Grund auf neu gestalten«, betont Paolo Storti, Marketing & Sales Manager von XOX.

Für die Gestaltung wurden modernste CAD-Technologien speziell für den Bereich des Industriedesigns (CAID) und High-tech-Materialien wie Kohlenstofffaser eingesetzt. Dank der CAID-Software solidThinking konnten bei der Gestaltung der neuen Gitarre völlig neue Wege beschritten werden.

Design richtet sich nicht allein nach den Regeln und Intentionen des Designers, sondern muss sich vor allem an den Interessen jener Gruppen oder Personen orientieren, denen es dienlich sein soll. Dafür müssen viele Aspekte eines neuen Produktes beleuchtet und die Wünsche der potentiellen Nutzer berücksichtigt werden. »Unsere Ideen werden in erster Linie von den Bedürfnissen der Musiker inspiriert«, berichtet Paolo Storti, Marketing & Sales Manager von XOX Audio Tools. »Ausgehend von der Frage ›Was erwartet ein Musiker von seinem Instrument?‹ entwerfen wir kraft unserer Erfahrung, Phantasie und neuer Technologien moderne Musikinstrumente, die auch höchsten Ansprüchen genügen. Dabei war uns nicht nur die Ästhetik wichtig, sondern auch in Hinblick auf Funktion und Leistungsfähigkeit wollten wir die ideale Form finden.«

Anzeige

Eine solche Aufgabe zu meistern stellt eine große Herausforderung dar, zumal in der traditionsbehafteten Branche des Musikinstrumentenbaus neue Ideen und Varianten recht schnell ihre Grenzen erfahren. Um gleichwohl innovatives Design mit perfektem Klang zu verbinden, hat XOX Audio Tools neue Wege eingeschlagen und die fortschrittlichsten und besten Materialien sowie modernste Technologien zum Einsatz gebracht. In der Entwicklung und beim Design der Gitarre hat das Unternehmen auf eine CAID-Software gesetzt, die bereits während der Designphase einen großen Innovationsspielraum eröffnet und kreative Köpfe dazu ermutigt, neue Ideen zu entwickeln und zu evaluieren.

Nach eingehender Prüfung verschiedener Software-Lösungen haben sich die Experten von XOX Audio Tools für solidThinking entschieden, da diese Software die Arbeitsweise des Unternehmens am besten unterstützt. solidThinking überzeugte vor allem durch die Fähigkeit, Designfragen bereits zu einem frühen Zeitpunkt beantworten zu können, denn das virtuelle Modell kommt dank des hochwertigen fotorealistischen Renderings dem späteren Prototypen bereits sehr nahe. Darüber hinaus kann ein 3D-Modell von solidThinking zur Erzeugung von Formteilen direkt an eine Rapid-Prototyping-Anlage übertragen werden, so dass im Prozess der Prototypenerstellung sowohl die Anzahl der Prototypen als auch die Zeit zur Fertigung eines Prototypen reduziert werden können.

Das Ergebnis kann sich sehen und hören lassen – als High-tech-Designobjekt kombiniert die neue E-Gitarre »the Handle« bemerkenswerte Klang- und Formeigenschaften mit modernster Technologie. Ihr Gehäuse besteht aus einem einzigen, mit Aussparungen versehenen Bauteil. Das sieht nicht nur gut aus, sondern begünstigt auch die direkte Übertragung der akustischen Schwingungen und erzeugt einen Resonanzkörper mit einem natürlich warmen Klang. Die neue E-Gitarre besteht aus Kohlenstofffaser – einem Material, das ursprünglich für die Luftfahrtindustrie entwickelt wurde und auch in Formel 1 Fahrzeugen zum Einsatz kommt.

Dieses extrem leichte Material ist außerordentlich belastbar und widersteht selbst hohen Temperaturen und hoher Feuchtigkeit, ohne seine Form zu verändern. Darüber hinaus bietet die Kohlenstofffaser einen weitaus größeren Klangbereich als Holz. Die konkave Form von »the Handle«, das elegante Profil, der schlanke Hals und das geringe Gewicht machen das Spielen dieses Instrumentes zu einer eindrucksvollen Erfahrung. Das bezeugen auch die zahlreichen Auszeichnungen, die die Gitarre bereits erhalten hat, darunter der »Good Design Award« des Athenaeum-Museums in Chicago und der »Guitar Jam Daily’s NAM« für das innovativste Produkt 2008. »Wir wollten ein Instrument entwickeln, das von organischen Formen inspiriert ist«, erklärt Emilio Cassini, Direktor der Abteilung Technik bei XOX Audio Tools. »Der Einsatz von solidThinking war für unser Projekt extrem hilfreich, da es uns auf der Suche nach der perfekten Balance ermöglicht, das Design schnell und einfach zu modifizieren.« Mit Hilfe des in der Software enthaltenen Konstruktionsverlaufes kann der Designer jederzeit zu jedem beliebigen Entwicklungsstadium eines früheren Entwurfes zurückkehren und darauf aufbauend Veränderungen und Neuerungen gestalten. »solidThinking un- terstützt uns auch in unserem Vorhaben, unterschiedliche Varianten von ›the Handle‹ auf den Markt zu bringen, denn dank des Konstruktionsverlaufes müssen wir die Modelle nicht grundlegend neu aufbauen.

Das spart enorm viel Zeit und damit Kosten«, fügt er hinzu. Die solidThinking-Soft- ware hat im Entwicklungsverlauf der E-Gitarre »the Handle« ihre Stärken immer wieder unter Beweis gestellt. Nicht nur die verkürzte Entwicklungszeit und die dadurch geringeren Kosten haben dazu beigetragen, die Anschaffungskosten der Software vielfach zu rechtfertigen. Die Erweiterung des Innovationsspielraumes und das durch die einfache Variantenanalyse erreichte hohe Maß an Qualität und Widerstandsfähigkeit gingen einher mit einer bisher unerreichten Freiheit in der kreativen Gestaltung neuer Formen und Funktionen. Sowohl in der Auslegung des Designs als auch in der Fertigung hat der Einsatz modernster Technologien und Materialien es ermöglicht, im bis- her eher konservativen Bereich des Musikinstrumentendesigns, neue und richtungsweisende Akzen- te zu setzen.

»Unter den Eigenschaften der Software, die den Designprozess stark vereinfachen, schätze ich vor allem die Qualität der 2D-Kurven, die sich in solidThinking erzeugen lassen. Sie sind so weich, als ob sie von Hand gezeichnet wären und gleichzeitig gewähren sie ein Höchstmaß an Präzision, die so wichtig für die Erzeugung guter 3D-Oberflächen ist«, erklärt Emilio Cassini, Technical Department Director von XOX Audio Tools. Mit der Kombination von neuem, revolutionären Design und klanglicher Harmonie wurde ein Designobjekt kreiert, das einen neuen Level musikalischer Leistung erreicht. Folglich hat »the Handle« eine echte Chance, von seinen zukünftigen Besitzern auch tatsächlich gespielt zu werden, wenngleich das Instrument aufgrund seiner herausragenden Formeigenschaften und ansprechender Ästhetik sicher häufig auch als reines Designobjekt Einzug in die Sammlung des einen oder anderen Instrumentenliebhabers halten wird. -fr-

www.xoxaudiotools.com http://www.solidthinking.com

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Software

Komplettpaket für Iron Man

Manchmal lohnt sich ein Blick hinter die Kulissen, denn wer Hollywood-Helden mit futuristischem Gerät ausstattet, muss selbst die kühnsten Ideen schnell skizzieren und auf ihre Umsetzbarkeit hin prüfen können.

mehr...
Anzeige

Simulation

FluiDyna stärkt Altair

Altair hat die in Deutschland ansässige FluiDyna GmbH, ein auf NVIDIA CUDA und GPU-basierende Strömungsmechanik und numerische Simulation spezialisiertes Unternehmen, übernommen.

mehr...

IT-Solutions

Vereinfachter Konstruktionsprozess

Das neue Engineeringtool von Item ist intuitiv zu bedienen und vereinfacht den Konstruktionsprozess im Maschinen- und Betriebsmittelbau. Die Software unterstützt Anwender dabei von der 3D-Konstruktion über den CAD-Entwurf, die Montageanleitung und...

mehr...

Autonomes Fahren

Neue Simulationslösung von Siemens

Siemens hat auf dem Siemens U.S. Innovation Day in Chicago eine wegweisende Lösung für die Entwicklung autonomer Fahrzeuge angekündigt. Als Teil des Simcenter-Portfolios verringert die neue Lösung nicht nur den Bedarf an umfangreichen physikalischen...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite