2D-/3D-CAD-System

Solid Edge: Neue Version

Solid Edge ST8, das vollständig hybride 2D-/3D-CAD-Systems von Siemens PLM Software, ermöglicht Anwendern die Synchronous-Technology besser zu nutzen. Mit dieser Technologie lassen sich beispielsweise Änderungen schneller durchführen und importierte Daten besser wiederverwenden.

Muster von Merkmalsausführungen können aus einer XLS-Tabelle geladen werden.

Die Software verfügt über erweiterte Funktionen zur Vereinfachung von großen und komplexen Baugruppen. Das soll – in Verbindung mit den Fähigkeiten, kinematische Bedingungen genau zu simulieren und vorauszuberechnen – den Konstruktionsprozess beträchtlich beschleunigen und den Bedarf an physischen Prototypen verringern.

Mit Solid Edge ST8 können Anwender außerdem intuitiver konstruieren: Die Software unterstützt Windows 8.1 Multi-Touch-Oberflächen mit der Fähigkeit, Finger und Stylus zu unterscheiden. Der dadurch uneingeschränkte Zugriff auf Konstruktionsprozesse über mobile Plattformen soll unabhängig vom Standort machen. Zudem ermöglicht das Release den erweiterten Zugang zu im Produkt integrierten Lernwerkzeugen, einer Online-Community und dem neuen Solid-Edge-App-Marketplace. Dort können Kunden die von Partnern für die Solid-Edge-Software entwickelten Apps suchen, vergleichen und kaufen. Sie bietet dadurch Partnern die Möglichkeit, ihre Vertriebsaktivitäten zu erweitern, indem ihre Apps den Kunden direkt zur Verfügung stehen. -mc-

Siemens Industry Software, Köln, Tel. 0221/20802-0, www.siemens.com/plm/st8

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

2D-/3D-CAD-System

Konverter liest alle Formate

Ascon Software Germany will mit dem 2D-/3D-CAD-System Kompas-3D dem verlustreichen und arbeitsintensiven Schnittstellen-Pingpong mit 3D CAD-Modellen ein Ende setzen. Neben den bisher bereits vorhandenen Standard-Schnittstellen enthält das System ab...

mehr...

Solid Edge von Siemens

Mit CAD zum Sieg

Bei den gerade beendeten Weltmeisterschaften in Beaver Creek (USA) holte Tina Maze (Bild) zwei Gold- und eine Silbermedaille; Nachwuchshoffnung Viktoria Rebensburg gewann ebenfalls einmal Silber – beide fuhren auf Stöckli-Ski. Der Schweizer...

mehr...
Anzeige

Simulation

FluiDyna stärkt Altair

Altair hat die in Deutschland ansässige FluiDyna GmbH, ein auf NVIDIA CUDA und GPU-basierende Strömungsmechanik und numerische Simulation spezialisiertes Unternehmen, übernommen.

mehr...

IT-Solutions

Vereinfachter Konstruktionsprozess

Das neue Engineeringtool von Item ist intuitiv zu bedienen und vereinfacht den Konstruktionsprozess im Maschinen- und Betriebsmittelbau. Die Software unterstützt Anwender dabei von der 3D-Konstruktion über den CAD-Entwurf, die Montageanleitung und...

mehr...

Autonomes Fahren

Neue Simulationslösung von Siemens

Siemens hat auf dem Siemens U.S. Innovation Day in Chicago eine wegweisende Lösung für die Entwicklung autonomer Fahrzeuge angekündigt. Als Teil des Simcenter-Portfolios verringert die neue Lösung nicht nur den Bedarf an umfangreichen physikalischen...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite