Backup-Service

Daten vor dem Totalausfall schützen

Fehlerhafte Software kann in heutigen IT-Umgebungen zu ernsthaften Problemen führen. In Zeiten von Trojanern, stellen auch Viren und andere Malware eine potenzielle Gefahrenquelle für den Betrieb von Unternehmen dar.

Aber auch Blitzeinschläge, Brandunfälle, Wasserschäden oder menschliche Bedienfehler sind eine Bedrohung. Für diese kritischen Fälle hat das Systemhaus Netzlink einen neuen Disaster Recovery Service entwickelt, der Unternehmensdaten effizient vor dem Totalausfall schützt. Die Lösung ist Bestandteil der Nubo Cloud und in seiner Funktion Daten kontinuierlich zu synchronisieren zurzeit am Markt einzigartig.

Mit der Lösung werden Kopien der virtuellen Maschinen und der Unternehmensdaten im hochsicheren, deutschen Rechenzentrum der Firma ausgelagert. So ist das Backup vor äußeren Einflüssen wie Brand, Diebstahl und Sachbeschädigung geschützt.

Im Gegensatz zu konventionellen Backups werden die Daten nicht über Nacht oder über das Wochenende gesichert, sondern kontinuierlich synchronisiert. Datenbestände können so bis zu fünf Tage zurück und fein granular (bis zu 10 Sekunden) wiederhergestellt werden. Selbst bei einem Ausfall der Internetverbindung, werden die Änderungen auf der Produktivseite zwischengespeichert und anschließend in die Cloud synchronisiert, wenn die Internetverbindung wiederhergestellt ist. In dieser Zeit kann normal weitergearbeitet werden.

Anzeige

Durch die Sicherung der Daten in kurzen Abständen sind auch die Leitungen des Unternehmens und damit das Tagesgeschäft nicht durch die Übertragung großer Datenmengen belastet. Gegenüber konventionellen Backuplösungen wird mit Nubo DRaaS eine erhebliche Zeitersparnis erreicht: Bereits nach einer halben Stunde soll die Infrastruktur wieder komplett arbeitsfähig sein. rn

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Datensicherung

Simple Backup-Lösung

Waxar, Spezialist für betriebssystem-unabhängige Backup-Lösungen, bringt mit Waxar ImageStick eine Datensicherungslösung für PC-basierte Steuerungssysteme auf den Markt. Die Backup-Software, die in einen USB-Stick integriert ist, erstellt auf diesem...

mehr...
Anzeige

Marktentwicklung

Billionenmarkt Smart Cities

2 Billionen US-Dollar – das ist laut einer Studie von Frost & Sullivan das Marktvolumen, welches „Smart Cities“ bis zum Jahr 2025 weltweit schaffen werden. Technologischer Treiber ist unter anderem Künstliche Intelligenz.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite