ECAD und Integration

Schnittstelle trifft Prozess

Das Schnittstellenmanagement im Produktentstehungsprozess (PEP) ist vielfach das Zünglein an der Waage. Durchgängige Datenflüsse sorgen für Transparenz im Produktentstehungsprozess und erlauben interdisziplinäres Denken und Handeln. Mit dem Eplan Application Developer Network – kurz EADN – stellt Eplan hierfür eine Entwicklungsumgebung bereit. ERP-/PDM- und PLM-Anbieter schaffen damit auf einfachem Weg Schnittstellen. Gemeinsame Anwender profitieren vom durchgängigen Workflow.

Um den Weg für ein standardisiertes Schnittstellenmanagement zu ebnen, schlägt Eplan zwei Wege ein: Die Entwicklung eigener Schnittstellen für Engineering und Fertigung und das Eplan Application Developer Network – kurz EADN. Vorzugsweise ERP-, PDM- oder PLM-Anbieter greifen über das EADN auf standardisierte Produkte zurück. Mit dem Application Programming Interface (API) oder der „Eplan ERP/PDM Integration Suite“ bietet der Lösungsanbieter einen durchgängigen Datenfluss zur Eplan Plattform. Bestehende Arbeitsweisen wie beispielsweise der manuelle Austausch von Projektdaten oder Stücklisten werden durch automatisierte Abgleiche ersetzt. Altbekannte Workflows wie das Archivieren von Projekten im Dateisystem werden durch moderne Methoden wie das Ein- und Auschecken im PDM-System abgelöst. „Das sichert die ideale Basis für einen optimalen Produktentstehungsprozess“, betont Eplan. Schon heute können Anwender auf mehr als zehn standardisierte Schnittstellen aus dem ERP-, PDM- oder PLM-Umfeld von Partnern zurückgreifen.

Anzeige

Ein kleiner Auszug zeigt die Durchgängigkeit von Eplan zur PLM- und ERP-Welt: Der PLM-Anbieter Contact integriert mit seinem Kopplungsbaustein zu Eplan ein mächtiges Stücklistenmodul. Der Leistungsumfang umfasst unter anderem die automatische Ausleitung von (Mengen-)Stücklisten, einen mehrstufigen Verwendungsnachweis und die grafische Anzeige der Produktstruktur in CIM Database. Die Verwaltung von Projekten wird durch frei definierbare Workflows und Bearbeitungssperren, durch den Austausch neuerer Stände und die Ausleitung von mehrsprachigen PDF-Formaten unterstützt.

Eplans langjähriger Partner, die ILC GmbH, verzahnt mit dem Integrationswerkzeug „4PEP Connect EPLAN“ die Welt des Engineerings mit SAP. Die komfortable Lösung integriert Eplan Electric P8 und Eplan Fluid, also Elektroprojektierung sowie die Erstellung von Fluid-Dokumentationen (Hydraulik, Pneumatik). Daten aus dem CAE-System werden ohne Umwege direkt der PLM- und ERP-Welt bereitgestellt, insbesondere die Module Material-, Stücklisten- und Dokumenten-Management überzeugen mit fließenden Prozessen, die das Engineering beschleunigen. -sg-

Eplan Software & Service GmbH & Co. KG, Monheim am Rhein, Tel. 02173/3964-0, http://www.eplan.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Engineering

Mechatronisches Engineering

Die Entwicklung von Maschinen im Zeitalter von Industrie 4.0 braucht eine integrierte Zusammenarbeit im Engineering. Mechanik, Elektrotechnik und Software müssen ineinander greifen.

mehr...

Engineering

Eplan stellt Syngineer vor

Auf der Hannover Messe präsentierte Eplan und Schwesterfirma Cideon den „Syngineer“ – eine Kommunikations- und Informationsplattform, die Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau optimale Voraussetzungen für ein mechatronisches Engineering bieten...

mehr...

Engineering

Eplan erweitert Datenportal

Sie sind bei Konstrukteuren beliebt und ein Zeitsparfaktor: Bibliotheken, in denen die CAD-Daten von Gerätekomponenten hinterlegt sind. Ein Betreiber, der Daten für die Elektrokonstruktion anbietet, ist Eplan.

mehr...
Anzeige

Elektro-CAD

Die Flasche aus der Flasche

Recycling ist keine Alibi-Handlung. Die Herstellung von PET-Flaschen aus PET-Flaschen in Bottle-to-Bottle-Recyclinganlagen des niederösterreichischen Kunststoffmaschinenherstellers Starlinger ist bei gleicher Qualität weniger kosten- und...

mehr...

Fachmessen

Ein viertel Jahrhundert SPS IPC Drives

Die Aussichten für die vom 25. bis 27.11.2014 in Nürnberg stattfindende SPS IPC Drives sind für den Veranstalter durchaus rosig: Über 1.600 Aussteller aus dem In- und Ausland werden nach Nürnberg kommen, um dort ihre Innovationen, Produkte und...

mehr...

Software

Volle Identifikation fürs Gerät

Geräte und Bauteile zeichnen sich heute durch Innovationen in ihrer hohen Funktionsvielfalt, Flexibilität und unterschiedlichste Einsatzmöglichkeiten aus. Umso stärker rückt der gesamte Entwicklungsprozess einer Maschine in den Fokus.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite