Vertriebs- und Pre-Sales-Aktivitäten

Mara Hofacker,

Roland Riedel ist Senior Vice President Zentraleuropa bei PTC

Roland Riedel ist neuer Senior Vice President für Zentraleuropa bei PTC. In seiner Rolle als Country Manager leitet er alle Vertriebs- und Pre-Sales-Aktivitäten sowie die Go-to-Market-Strategie. Besonderes Augenmerk gilt den Themen IIoT und AR sowie dem Ausbau des Partnernetzwerks. Riedel berichtet in seiner Funktion an Michael J. DiTullio, Executive Vice President, Global Sales and Marketing bei PTC in der Bostoner Zentrale.

Roland Riedel, neuer Senior Vice President Zentraleuropa. © PTC

Riedel folgt auf Stephan Ellenrieder, der in der neu geschaffenen Position als Senior Vice President den strategischen Ausbau des globalen Automotive-Geschäfts übernimmt und weiter als Geschäftsführer in Deutschland fungiert.

„Roland Riedel bringt mehr als 15 Jahre Erfahrung aus Vertrieb, Business Development, Strategie und Beratung mit. Sein Führungsstil, sein Verständnis der Geschäftsanforderungen unserer Kunden und der technologischen Zukunftsthemen qualifizieren ihn optimal, unser Geschäft in Zentraleuropa weiter auszubauen“, erklärte Stephan Ellenrieder. „Als Country Manager der weltweit stärksten Region außerhalb der USA wird Roland Riedel die weitere Entwicklung von PTC als marktführender Anbieter zukunftsweisender IIoT- und AR-Lösungen sowie das Geschäft mit PLM und CAD weiter vorantreiben.“

Riedel kam 2011 als Strategic Account Director zu PTC. Von dort stieg er zum Regional Sales Director auf und baute in dieser Funktion das Geschäft im Bereich Life Sciences erfolgreich auf. Anschließend leitete er den Vertriebsbereich Automotive OEM und wurde 2015 zum Vice President Sales ernannt, um jetzt die Funktion als SVP und Country Manager zu übernehmen. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung und sehe darin eine hervorragende Chance, mit unseren Kunden auf Basis der innovativen Softwarelösungen von PTC einen entscheidenden Beitrag zur digitalen Zukunftsfähigkeit des deutschsprachigen Wirtschaftsraums zu leisten“, so Roland Riedel.

Anzeige

Vor seinem Einstieg bei PTC war Riedel unter anderem Director of Business & Corporate Development bei der Zühlke Group, einem internationalen Schweizer Beratungshaus mit Fokus auf Softwareentwicklung und Produktinnovation, unter anderem IoT. Riedel hat einen Diplom-Abschluss in Betriebswirtschaft der Universität Passau.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Industrie 4.0

Digitale Lösungen für die Fertigung

Unter dem für die EMO Hannover 2019 gewählten Motto „Connected to your needs“ stellt GF Machining Solutions digitale Lösungen vor, mit denen Kunden die Leistung ihrer Maschinen und Werkstätten verfolgen, Prozesse automatisieren und ihre Maschinen...

mehr...

Digitaler Retrofit

Kühlgeräte einfach IoT-fähig machen

Die Kommunikationsfähigkeit von Maschinen und Anlagen ist Grundvoraussetzung für I4.0. Um bereits in Betrieb befindliche Kühlgeräte der Serie Blue e in Condition-Monitoring- und IoT-Systeme einbinden zu können, bietet Rittal jetzt einen speziellen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Druck- und Temperatursensor

Prozessüberwachung für I4.0

Die neuen weFlux²-Drucksensoren von Wenglor erfassen Prozesswerte über die Schnittstelle IO-Link 1.1 und kombinieren zwei Messfunktionen in einem Gehäuse. Damit kann der Sensor gleichzeitig den relativen Druck und die Temperatur von Flüssigkeiten...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite