Software

Schweißprozesse in Echtzeit steuern

Der US-amerikanische Schweißgerätehersteller Miller Electric präsentierte auf der Hannover Messe die Softwarelösungen „Exclusive Welding Intelligence“ sowie Auto-Axcess-E-Schweißanlagen für die Schweißautomatisierung.

Die Version 9.0 der Insight Centerpoint soll es Unternehmen ermöglichen eine vernetzte, intelligente Fabrikation zu gestalten. Die Software bietet für die Schweißautomatisierung Programme wie Part Tracking und WorkFlow – sie überwachen den Schweißprozess beziehungsweise den gesamten Produktionsprozesses.

Laut Miller ist die Software für eine Echtzeit-Schweißprozesssteuerung zum automatisierten Schweißen zu ersten Mal auf dem europäischen Markt verfügbar. Ermöglicht wird dies durch die Integration des Schweißinformationsmanagementsystems Insight Centerpoint in Auto-Axcess E.

Die Version 9.0 der Insight Centerpoint soll es Unternehmen ermöglichen eine vernetzte, intelligente Fabrikation zu gestalten. Die Software bietet für die Schweißautomatisierung Programme wie Part Tracking und WorkFlow – sie überwachen den Schweißprozess beziehungsweise den gesamten Produktionsprozesses.

Durch Insight Centerpoint 9.0 sind Unternehmen in der Lage Schweißaufgaben gegenüber umfangreichen Funktionen in der Organisation darzustellen. Dabei werden Entscheidungen zur Verbesserung der Schweißabläufe aktiv unterstützt.

Das Programm liefert ein Real-Time-Feedback zur Schweißzelle um Qualität und Produktivität zu verbessern. Schweiß-Spezifikationen die außerhalb der vorgeschriebenen Schwellenwerte fallen, können sofort zugeordnet und mit Anmerkungen versehen werden, bevor sich das Teil in der Produktionslinie weiter bewegt. So soll sich die Notwendigkeit für zukünftige Reparaturen minimieren und der Durchsatz erhöhen.

Anzeige

Darüber hinaus bietet die Software ein Library-Manager-Tool, das eine bessere Organisation von Schweißanweisungen und Fotos, zusammen mit einem visuellen Dashboard-Layout sowie Leistungsindikatoren im Tacho-Stil, gestattet. Sie dient auch als kontinuierliches Betriebssystem, das automatisch dort beginnt, wo die Schweißung aufgehört hat. rn

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Cybersecurity

Sicherheit durch maschinelles Lernen

Die Cybersicherheit industrieller Anlagen ist darauf eingestellt, dass mögliche Angriffe den technologischen Prozess unterbrechen können. Dies ist mit katastrophalen Folgen verbunden, die nicht nur finanzieller Natur sein müssen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Feldbusmodul

Feldbusmodul sorgt für Sicherheit

Der Automatisierungsgrad in einer modernen Lackiererei ist ausgesprochen hoch – ebenso wie die Sicherheitsstandards. Dementsprechend viele Safety-Signale und Daten sind zu verarbeiten. Beim Bau einer neuen Lackiererei in Polen greift die beauftragte...

mehr...

Editorial

Zusammenrücken!

Bald ist es wieder so weit: Die Hannover Messe steht an. Für viele Unternehmen ist sie eine der wichtigsten Messen des Jahres – die Vorbereitungen laufen längst auf Hochtouren. Und für uns Besucher hält Hannover immer wieder Überraschungen bereit.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite