Ethernet-I/O-Module

Andreas Mühlbauer,

Fokus auf der Steuerungsebene

Mit der MX210-Serie hat Akytec neue Ethernet-I/O-Module im Programm, die neben Modbus TCP diverse andere Protokolle unterstützen. Der Hersteller erweitert sein Angebot um Komponenten mit höherem Steuerungslevel.

Die Ethernet-I/O-Module der MX210-Serie. © Akytec

Die I/O-Module sind in mehreren Varianten erhältlich und bieten verschiedenste Kombinations­möglichkeiten in Bezug auf Anzahl, Typ und Eigenschaften ihrer Ein- und Ausgänge. Sie unterstützen viele Protokolle wie Modbus TCP, MQTT, SNMP und SNTP. Mit bis zu 32 digitalen Ein- oder 16 digitalen Ausgängen oder mit bis zu 8 analogen Ein- oder Ausgängen bieten die Module eine große Bandbreite an Kombinations- und Anwendungsmöglichkeiten.

Sie können in verschiedenen Industriezweigen zum Einsatz kommen: von Wasser- und Abwasser über Heizungs-, Lüftungs- sowie Klimatechnik bis hin zu Beleuchtungssystemen.

Die Geräte verfügen über zwei integrierte Ethernet-Ports, die eine Zusammenschaltung nach dem Daisy-Chain-Prinzip ermöglichen und sich durch ihre besondere Einfachheit und Skalierbarkeit auszeichnen. Gleichzeitig sind sie bypassfähig, sodass der fortlaufende Datentransfer selbst bei Ausfall eines Moduls gewährleistet ist.

Jedes MX210-Modul kann gleichzeitig mit bis zu vier TCP-Clients kommunizieren, was die Verdrahtung und Konfiguration des Steuerungssystems stark vereinfacht. Die Diagnose-LEDs dienen der Anzeige von Statusinformationen zum Netzwerk. Integrierte Alarm-Signale, eine Echtzeit-Uhr, CSV Datalogging und die Gruppen-Konfiguration mehrerer Module sind weitere Vorteile. Eine Konfigurations-Software wird kostenlos mitgeliefert. Die Module eignen sich zur Montage an der Wand oder auf der DIN-Schiene. Das Gehäuse verfügt über die Schutzart IP20 und lässt sich in einem Temperaturbereich von -40 bis 55 C° betreiben.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

I/O-Modul

I/O-Modul für serielle Schnittstellen

Turck erweitert seine ultrakompakte I/O-Modulfamilie TBEN-S um eine Variante für serielle Schnittstellen. Das TBEN-S-2COM bindet Geräte mit RS232- oder RS485-Schnittstelle direkt im Feld an Steuerungen mit den Protokollen Profinet, Ethernet/IP oder...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Multifunktion-SPS-IO-Modul

Physikalische Schnittstelle

Das neue Multifunktion-SPS-IO-Modul Eye-Mio von EVT eignet sich besonders für den industriellen Einsatz in Kombination mit der Eye-Vision Bildverarbeitungssoftware. Das Modul übernimmt die Steuerung der Peripherie und bildet somit die physikalische...

mehr...
Anzeige

GSM-Pro-Smartphone App

Alles im Blick

Anfang 2013 veröffentlichte Conta-Clip eine Smartphone-App für die einfache Verwaltung der I/O-Module GSM-PRO, die sich als zuverlässige Fernwirk- und Fernwartungslösungen für dezentrale Systeme und Anlagen bewährt haben.

mehr...

Peripheriemodul

Für kostensensitive Anwendungen

Das Unternehmen Jetter erweitert den modularen I/O-Systembaukasten JX3 um das Peripheriemodul JX3-MIX1. Es verfügt über acht universelle Ein- und Ausgänge, drei analoge Eingänge, einen Analogausgang, einen schnellen Zähler und einen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

I/O-Modul

In Echtzeit

Die drei neuen I/O-Module für Speedway 767 aus dem Hause Wago verfügen über Hardware-Verzögerungszeiten von unter zehn Microsekunden. Damit eignen sich das 8DI-Modul 767-3806, das 8DO-Modul 767-4808 mit 0,1 A sowie das 4DIO-Modul 767-5401 mit 0,2 A...

mehr...

I/O-Module

Erweiteter Funktionsumfang

Die neuen Safety Bridge I/O-Module von Phoenix Contact erweitern das Safety Bridge System in punkto Flexibilität, Funktionalität und Einsatzbereich. Neben den bisher erhältlichen Eingangs- und Logikmodulen stehen jetzt auch sichere Ausgangsmodule...

mehr...

T-Stücke

Entweder oder

lautet die Frage bei vielen Verteilersystemen. Obwohl diese zwei Signale pro Steckplatz verarbeiten können, bleibt dieses Potential oft ungenutzt. Das Problem: Sensoren liefern häufig nur ein Signal. Abhilfe schaffen sollen hier die neuen T-Stücke...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite