Telekommunikationstechnik

Kostenlos ins Festnetz

telefonieren Unternehmen jetzt europaweit – und zwar mit einem Flatrate-Telefontarif von Toplink in das deutsche Festnetz und in bis zu 20 europäische Länder. Dabei ist für die Nutzung noch nicht einmal ein ISDN-Anschluss notwendig. Besonders kleine und mittlere Unternehmen mit hohem Internet- und Telefonaufkommen können so immense Kosten sparen, ADSL 2+ Flatrate für Breitband-Internetzugang inklusive. Der VoIP-Account ermöglicht es zudem, national und international günstige Mobilfunktarife zu nutzen. Zum monatlichen Festpreis von 54,95 Euro für zwei Sprechkanäle und für 89,95 Euro zzgl. MwST mit vier Sprachkanälen ist das Kombi-Paket zu haben – und online bestellbar. Der Anschluss erfolgt durch die mitgelieferte vorkonfigurierte AVM-Hardware. hs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite