Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Industrial IoT> Smart Industry> Den Durchblick behalten

Supply-Chain-RisikomanagementDigitalisierung mit Hilfe künstlicher Intelligenz

KI

Unterbrechungen in der Lieferkette können einem Unternehmen erheblich schaden. Daher müssen diese auf Störungen möglichst schnell reagieren. Dazu überwacht ein Risiko-Managementsystem alle verfügbaren Informationen in Echtzeit und erstellt einen digitalen Supply-Chain-Zwilling.

…mehr

SAP ERPDen Durchblick behalten

will auch der Auftragsfertiger Berliner Glas. Um dem steigenden Wettbewerbsdruck gerecht zu werden, das Innovationstempo voranzutreiben und unternehmensweit integrierte Anwendungen zu ermöglichen, führte der Mittelständler daher SAP ERP ein. Unterstützt wurden die Berliner dabei vom SAP-Lösungsanbieter Steeb Anwendungssysteme.

sep
sep
sep
sep
Smart Industry: Den Durchblick behalten

Die Produkte des Spezialisten für die industrielle Nutzung von Licht werden nach eigenen Angaben auftragsbezogen entwickelt und zunächst als Prototyp, dann seriell an sechs Produktionsstätten gefertigt. Für den Lithographie-Prozess in der Halbleiterindustrie bietet das Unternehmen beispielsweise präzise Auflageflächen für Masken und Wafer. Den Medizinsektor unterstützt es unter anderem mit einem Dentalkamera-System für die Herstellung von keramischem Zahnersatz. Technische Gläser werden von namhaften TV- und Computerherstellern als Vorsatzscheiben eingesetzt.

Seit der Jahrtausendwende, so die Geschäftsleitung, habe sich das eigentümergeführte Familienunternehmen durch Übernahmen stetig vergrößert und auch die Produktpalette sei in den letzten Jahren stark gewachsen. Ein Releasewechsel wurde nötig, um die gestiegenen Anforderungen insbesondere in der Produktion, der Produktionsabwicklung und der Kapazitätsplanung erfüllen zu können.

Anzeige

Für die Auswahl eines SAP-Dienstleisters wurde eine mehrstufige Ausschreibung durchgeführt. Dabei konnte sich der SAP-Lösungsanbieter aus Süddeutschland durchsetzen. „Die integrierte ERP-Lösung und die überzeugende Beratungsqualität haben letztendlich den Ausschlag für die Entscheidung gegeben“, erläutert Jörg Bannicke, Mitglied der Geschäftsleitung bei Berliner Glas. Nach nur neun Monaten Einführungszeit konnte die neue Unternehmenslösung schließlich live geschaltet werden. Nach eigenen Angaben konnten alle Produkte termingerecht geliefert werden, ohne dass es zu einer Stockung des Ressourcenbedarfs kam. Nach einem Jahr lässt sich bilanzieren, dass durch die Einführung der SAP-Lösung eine höhere Datentransparenz erreicht wurde. Dadurch können die Berliner schneller liefern und den Produkten eine bessere Preiskalkulation zugrunde legen. lg

Anzeige
application/msword
39.0 KB
Anwenderbericht Steeb Anwendungssysteme bei Berliner Glas
application/pdf
79.2 KB
Unternehmensbroschüre zu Steeb Anwendungssysteme
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

ÜbernahmeSymphony Technology Group übernimmt Winshuttle

Winshuttle Holdings, LLC (Winshuttle), Anbieter von SAP-zentrischen Plattformen für Robotic-Process-Automation und Datenmanagement, wurde von der im kalifornischen Palo Alto ansässigen Symphony Technology Group (STG) übernommen.

…mehr
Industrial IoT: Wenn die Maschine den Service anruft

Industrial IoTWenn die Maschine den Service anruft

„Maschine an Service, Maschine an Service“, so könnte es schon bald durch Fertigungshallen „schallen“. Denn SAP-Partner all4cloud wird auf der Messtechnikmesse Sensor + Test in Nürnberg solch ein IIoT-Szenario live zeigen – von der Störung bis zur Rückmeldung eines Technikers, auf Basis der Cloud-ERP-Lösung SAP Business Design und dem dafür spezialisierten Add-On eam4cloud.

…mehr
News: Wechsel von SAP zur Bosch-Gruppe

NewsWechsel von SAP zur Bosch-Gruppe

Die IoT-Expertin Dr. Tanja Rückert tritt zum 1. Juli 2018 in die Bosch-Gruppe ein und übernimmt zum 1. August die Leitung des Geschäftsbereichs Bosch Building Technologies (2017: 1,9 Milliarden Euro Umsatz; 9 000 Mitarbeiter). Zur Zeit leitet sie den Geschäftsbereich IoT und Digital Supply Chain bei der SAP SE in Walldorf. 

…mehr

Interface-SoftwareAutomation Services für SAP-Software

Wipro, Anbieter für Informationstechnologien, Beratung und Geschäftsprozesse, führt Automatisierungsdienste ein, unterstützt durch die KI-Plattform Wipro Holmes. Die von SAP zertifizierte Interface-Software für Holmes 2.

…mehr

KooperationApple und Accenture schließen Partnerschaft

Apple® und Accenture haben eine Partnerschaft geschlossen, die Unternehmen dabei unterstützt, neue Wege in der Interaktion zwischen Mitarbeitern und Verbrauchern mit Hilfe innovativer Business-Anwendungen für iOS zu gehen. Dabei setzen die beiden Unternehmen im Rahmen ihrer Zusammenarbeit vor allem auf die Leistungsfähigkeit, Einfachheit und Sicherheit von iOS – eine der führenden Enterprise-Mobility-Plattformen – sowie die Fähigkeiten von Accenture als führender Anbieter bei der digitalen Transformation über alle Branchen hinweg.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung