Rollenförderer

Auf der Rolle

Getreu dem Kompatibilitätsprinzip für alle Teile seines Systembaukastens stattet Minitec auch seinen neuen Rollenförderer so aus, dass ein einfaches und variables Einbinden in Fördersysteme möglich ist. Der RFK 300 ist modular aufgebaut und kann deshalb wahlweise mit ein- oder beidseitigem Kettenantrieb arbeiten. Das Trägerprofil nimmt die Rollen auf und dient als Führung und Abdeckung für Ketten und Kettenräder. Die Rollen messen 50 Millimeter im Durchmesser und besitzen eine Befestigung mit Innengewinde M 8. Das Rollenmaterial variiert entsprechend dem Einsatz. Für angetriebene Strecken mit Staubetrieb sind Rollen mit einstellbarem Drehmoment aus Edelstahl, verzinktem Stahl oder Aluminium die erste Wahl. So kann der große Lastbereich bis 300 Kilogramm abgedeckt werden. Für besonders ökonomische Lösungen eignen sich PVC-Rollen mit oder ohne Friktion. Um eine lange Lebensdauer bei geringem Energieeinsatz zu gewährleisten sind alle Rollen mit abgestimmten Kugellagern, beaufschlagt mit Lagerluft C3, ausgerüstet. Je nach Art und Last des Förderguts kann der Rollenabstand frei gewählt werden.

Kurvenrollenbahnen mit einem Mindest-Innenradius von 800 Millimetern werden mit konischen Rollen bestückt. In diesem Bereich ist kein Staubetrieb möglich. Das leicht zugängliche Gehäuse für die Kettenspanneinrichtung bietet die Möglichkeit, den Motor (optional mit Rutschkupplung) Platz sparend unter oder seitlich der Bahn anzubringen. An kurzen Förderstrecken sitzt der Motor am Kopfende der Rollenbahn und benötigt keinen separaten Kettenspanner.Minitec wurde 1986 gegründet ist heute ein Full-Service-Anbieter mit mehr als 160 Mitarbeitern in fünf Werken und über 60 Partnern und Servicestützpunkten weltweit. sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Transfersystem

Viele Freiheiten

bietet das neu entwickelte Transfersystem TS 5. Durch den hohen Wirkungsgrad bei geringer Antriebsleistung ist das Antriebskonzept dieses Rollenförderers mit Königswelle energieeffizient, wartungsfrei und geräuscharm.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Schneller und kostensicher bauen mit HP3
Mit dem HP3 Stufenmodell bietet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH einen bewährten und ganzheitlichen Lösungsweg für den Neubau, die Erweiterung oder die Modernisierung von Produktionsstandorten an. Bauvorhaben lassen sich damit nicht nur kostensicher realisieren, sondern auch schneller und zukunftsrobuster, was spätere Anpassungen oder Erweiterungen angeht.  

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite