PPS-Visualisierung

Auf einen Blick

den Überblick über ihre PPS-Daten haben Produktionsverantwortliche mit einer Software, die diese Daten auch übersichtlich visualisieren kann. Wie stehen die aktuellen Ressourcen in der Fertigung? Dies ist die grundsätzliche Frage für die Planung. Mit der Business Software Oxaion des gleichnamigen Unternehmens werden sämtliche Grafiken anhand der aktuellen PPS-Daten automatisch generiert und übersichtlich visualisiert.

Drei Säulen bilden die Basis der PPS-Visualisierung, die je nach Fragestellung den Einstieg in die Kapazitätsanalysen erlauben: Ein Kapazitätsgebirge zeigt die Auslastung einer Einheit oder Gruppierung. Über- und Unterlastungen werden dabei farblich hervorgehoben. Eine zweite Option sind Gantt-Darstellungen. Mit Hilfe grafischer Balken entlang des Zeitstrahls bilden sie Ressourcen oder Aufgaben ab. Alle Gantt-Diagramme erlauben eine so genannte „Realtime“-Anpassung. Die dritte Säule ist die Auftragsnetzanzeige. Sie löst die komplette Struktur eines Auftrags grafisch auf.

Die Daten sind vollständig in das ERP-System integriert. Bei Analysen ist die Verzweigung zu weiterführenden Details aus allen Visualisierungen heraus ebenso möglich, wie das Navigieren zwischen den Grafiken. Wird beispielsweise ein geplanter Auftrag samt gewünschtem Liefertermin in das System eingelastet, zeigt das Auftragsnetz, welche Ressourcenengpässe einen Verzug verursachen würden. Per Mausklick auf den kritischen Pfad gelangt der Anwender zur Gantt-Darstellung des entsprechenden Unterauftrags. Vom dort rot hinterlegten, sprich überlasteten Arbeitsplatz, kann er das Kapazitätsgebirge aufrufen und direkt Umplanungen vornehmen. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Anwenderbericht

Runter von der Insel

Die Realisierung integrierter Prozesse sowie die Erhöhung der Transparenz und der Informationsqualität – das waren für die Stahlwerke Bochum die ausschlaggebenden Gründe für die Suche nach einer neuen ERP-Lösung. Denn um langfristig wettbewerbsfähig...

mehr...

Business Intelligence

Die Geschäftswelt transformiert

sich, sie wird zunehmend global und ist gekennzeichnet durch eine Vielzahl virtueller Organisationen, die auf mobile Technologien und soziale Netzwerke setzen. Unternehmen aller Art rüsten sich, um die großen Datenvolumen aus internen und externen...

mehr...

Anforderungsmanagement

Für Anwender

von IBM Rational Doors, in deren Unternehmen Produktdaten mit SAP verwaltet werden, hat Prostep eine Innovation entwickelt. Mit REQ-Link können jetzt Informationen aus beiden Systemen einfach verbunden werden – das erleichtert die tägliche...

mehr...
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige

Produktionssysteme

Über Grenzen hinweg

Der Hersteller Dürr setzt im Zuge der standortübergreifenden Vereinheitlichung von Konstruktionsprozessen und Datenverwaltung auf die PLM-Integration von SAP für Autocad, Solidworks und Microstation.Produktionssysteme für die Automobilindustrie,...

mehr...
Anzeige

ERP-App

Mobile Lösung

Mobil präsentiert sich ERP-Softwareanbieter Oxaion auf der diesjährigen Cebit: Im Mittelpunkt stehen neue Apps für den mobilen Zugriff auf das ERP-System auf iPad und Android-Geräten. Die Standard-App gibt es zum Null-Tarif.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite