MES-Lösung

Sherlock Holmes und Dr. Watson

wider die Verschwendung sind die MES-Systeme von MDPV. Die speziell auf die Anforderungen mittelständischer Fertigungsunternehmen angepassten Lösungen stellen als Informationsdrehscheibe im Unternehmen allen Bereichen Informationen und Auswertungen zur Verfügung, die es ermöglichen, schnell zu reagieren und durch Optimierung der Prozesse und Aufdeckung von Verschwendungen, effektiver zu produzieren und die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern.

Die MES-Lösungen der Mosbacher stellen dem Controlling die richtigen Informationen in Form von Auswertungen, Kennzahlen und Trendanalysen aus dem Fertigungsbereich zeitnah zur Verfügung, so dass die Problempunkte schnell identifiziert und behoben werden können. Neben Schwachstellenanalysen und Leistungsvergleichen lassen sich im MES Abweichungen vom Sollzustand ermitteln, vordefinierte Grenzwerte überwachen und Trends berechnen. Werden kritische Zustände erkannt, sind gezielte Analysemöglichkeiten möglich.

Zum einen kann neben weiteren Prozessgrößen der Energieverbrauch einzelner Maschinen und Anlagen direkt gemessen und ausgewertet werden. Im MES läßt sich über die Erfassung weiterer Daten die Korrelationen zwischen dem Energieverbrauch und den gefertigten Produkten sowie dem verwendeten Material oder den Werkzeugen herstellen. Zum anderen kann man durch gezielte MES-Auswertungen erkennen, wann, wie lange und warum Maschinen im Standby-Betrieb laufen und dabei Energie verbrauchen, ohne wirklich produktiv zu sein. So kommt man den indirekten Energieverschwendungen durch eine unzureichende Fertigungssteuerung und Fertigungsorganisation auf die Spur. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige

MES

Die richtigen Daten in die Cloud

Das neue trendige „SaaS-Konzept“ (Software as a Service) ist ein kundenorientiertes Prinzip. Die Software liegt bei einem externen Dienstleister und der Kunde bezieht lediglich den Service der Dienstleistung, ohne sich um Hardware Gedanken machen zu...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite