Materialwirtschaft

Einkaufsmodul automatisiert den Bestellprozess

Die auf elektrisches Energiemanagement in Kraftfahrzeugen spezialisierte IQ Power hat zu diesem Zweck ihr ERP-System Oxaion erweitert. Das Unternehmen war 2005 mit den Modulen Finanz- und Anlagenbuchhaltung sowie Kostenrechnung des ERP-Systems gestartet und wird nun auch Materialwirtschaft und Einkauf integrieren. Das ERP-System des Ettlinger Herstellers sorgt für den reibungslosen Anlauf der Fertigungsprozesse im neuen Werk in Dortmund. Die betriebswirtschaftliche Software wurde für mittelständische Unternehmen in Industrie und Großhandel konzipiert. Dazu gehören unter anderem Variantenfertiger wie Maschinen- und Apparatebauer, Metallverarbeiter, Werkzeughersteller, Projektierer wie der Anlagenbau und die Elektronikindustrie und Dienstleister. Der komplett in Oxaion integrierte Einkauf soll den Bestellprozess automatisieren und den Einkäufer beim Einholen von Angeboten und Bewerten von Lieferanten unterstützen. Eine detaillierte Angebotsbearbeitung erleichtert die Lieferantenauswahl. Bestellungen können direkt aus dem System heraus auf elektronischem Weg via Edifact, E-Mail oder E-Fax erfolgen. IQ Power ist Entwicklungspartner der Automobilindustrie und stellt unter anderem die weltweit erste durch Mikroelektronik und Software gesteuerte Autobatterie her. Am Standort Unterhaching läuft die ERP-Software auf dem IBM eServer i5 Modell 520. In Planung sind unter anderem noch die Anwendungs-Module für die Fertigung, Projektplanung und Lagerwirtschaft. sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Materialnachschub

Nachschub garantiert

Der Automobilzulieferer Auto-Kabel konfektioniert aus Kabeln Leitungssätze zur Stromversorgung. Hierfür müssen die eingesetzten Schweißmaschinen stets mit ausreichend Material versorgt werden, ohne überflüssige Sicherheitsbestände aufzubauen.

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...

Anwenderbericht

Die optimale Software finden

Die Heidelberg Cement AG ist als Weltmarktführer im Zuschlagstoffbereich und in den Bereichen Zement, Beton und weiteren nachgelagerten Aktivitäten einer der größten Baustoffhersteller weltweit. Die Leistungsfähigkeit und die hohe Qualität ihrer...

mehr...
Anzeige

Unternehmenssoftware

Wer die Wahl hat

quält sich. Nicht umsonst bietet deshalb Abas Software für ihre Kunden Infosysteme, die Entscheidungen leichter machen. Diese Infosysteme bilden eine Navigationsplattform zur effizienten Abwicklung von Geschäftsprozessen.

mehr...

Papier liegt vorne

Welcher Mittel und Quellen bedient sich die Einkaufsabteilung Ihres Unternehmens? Wissen Sie`s? Wir haben uns im Rahmen unserer monatlichen Trendumfrage in den Bereichen Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik von 500 Firmen erkundigt.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite