Lasermarkierer

Eingebrannt

werden Markierungen mit diesem neuen, kraftvollen Laser. Er eignet sich zum Beschriften und Kennzeichnen verschiedenster Materialien und Bauteilen. Der neue Laser DPL-Fortis Marker wurde auf der Grundlage des bestehenden Gerätekonzepts des Herstellers ACI Laser entwickelt. Das Gerät schafft in einem speziellen Modus 18 W cw-Laserleistung. Seine Leistung und die daraus resultierende Geschwindigkeit prädestinieren ihn für den Einsatz bei zeitkritischen Fertigungsprozessen. Gerade bei der Gravur beziehungsweise Tiefengravur von harten Materialien kann er seine Stärken ausspielen. Der Marker ist mit seinen Leistungsmerkmalen aber auch für die verschiedensten industriellen Anforderungen geeignet; vom kompakten Handarbeitsplatz bis zur Integration in komplexe Fertigungslinien.

Jeder Standard-PC mit einem aktuellen Windows-Betriebssystem kann den Laser steuern. Möglich wird dies durch die integrierte USB 2.0 Schnittstelle: einfach Kabel einstecken und loslegen. Standardoptionen wie Laserschutzgehäuse, X-Y-Z und Rotations-Achsen, eine Rundschalttischlösung sowie die Folienbeschriftungseinheit Foilstar 300 bieten dem Anwender betriebsbereite Lösungen gemäß der Laserschutzklasse 1 beziehungsweise vereinfachen Integratoren den Einsatz des Lasers in Fertigungslinien.

Zum Lieferumfang gehört das mit vielen neuen Funktionen ausgestattete Softwarepaket Magic-Mark V3, das ebenfalls auf Standard-PCs lauffähig ist. sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite