Kamerascanner

Mobile Menschen

sieht man immer öfter mit portablen Computern. Kein Wunder, denn auf Reisen lässt sich vieles erledigen, was sonst im Büro aufgearbeitet werden müsste. Zu den mobilen Arbeitern zählen auch Außendienstler. Sie benötigen vor Ort meist aktuelle Kundendaten und Zugriff auf Datenarchive. Speziell für das Transportwesen und den Technischen Service hat ICS auf der Messe Systems eine interessante Lösung vorgestellt. Unternehmen sind damit in der Lage, ihre Lieferungs- und Serviceabläufe digital abzubilden und die Effizienz ihrer Unternehmensprozesse wesentlich zu erhöhen. Durch die IT-Anbindung der Mitarbeiter an das vorhandene CRM-/ERP-System können zudem vorhandene Reibungsverluste überwunden werden. „Durch fehlende IT-Anbindung mobiler Mitarbeiter verschenken Unternehmen mit einem Außendienst enorme Potenziale, die vor allem in der Steigerung der Effizienz und der Differenzierung zum Wettbewerb liegen“, betont ICS. Insbesondere durch die papier- und sprachgestützte Kommunikation zwischen Innen- und Außendienst entstehen täglich Reibungsverluste. Beispiele hierfür seien viele Telefonate, schlechte Erreichbarkeit sowie fehlerhafte und unleserliche Angaben bei der Übermittlung und Erfassung von Kundendaten vor Ort.

Die Lösung 4-Mobile Service richtet sich dagegen an Unternehmen mit einem technischen Kundendienst. In den Bereichen Haus- und Gebäudetechnik, Instandhaltung und Vor-Ort Service kann das System zur mobilen Wartungsunterstützung eingesetzt werden. Hierbei werden alle wichtigen Bereiche elektronisch unterstützt wie beispielsweise der Kundenservice, die Montage, die Einsatzplanung, die Instandhaltung, die Leistungserfassung oder das Materialmanagement. Für die IT-Anbindung genügt ein mobiles Endgerät wie das MC35 von Symbol/Motorola oder jeder andere PDA. Die Übermittlung von Liefer- und Service-Aufträgen erfolgt just-in-time auf den PDA. Dank der elektronischen Erfassung abrechnungsrelevanter Daten beim Kunden vor Ort werden Fehler reduziert und Doppeleingaben eliminiert. So werden Kosten reduziert und Zeit gespart. Ferner ermöglichen die Branchenlösungen eine effizientere Steuerung des Außendienstes und eine schnellere Reaktion auf Kundenanfragen. Kernfunktionen wie mobile Datenerfassung, mobiler Beleg- und Etikettendruck, Reparatur- und Liefernachweise oder eine Fotodokumentation können durch den modularen Aufbau gemäß der Kundenwünsche integriert und angepasst werden. sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Expertentipp

Ist Ihr CRM fit für die DSGVO?

Am 25. Mai 2018 wird die Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) europaweit wirksam. Um keine hohe Strafe zu riskieren, müssen Unternehmen nachweisen können, was mit erhobenen Kundendaten geschieht. atlantis media erklärt, wie Unternehmen auf der...

mehr...

Digitale Transformation

Umfassende Plattform

Im Jahr 2003 stellte die heutige JobRouter AG ihr gleichnamiges Workflow-System mit dem Ziel vor, manuelle Arbeitsschritte in digitale Prozesse zu überführen und praxisgerecht abzubilden. Seitdem hat sich das Angebot stetig erweitert.

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige

CeBIT 2017

Aufbruch in eine neue We-Welt

Unter dem Motto „Menschen verbinden“ zeigt die CAS Software AG auf der CeBIT 2017 wie smarte Software Unternehmen dabei unterstützt, Kunden und Mitarbeiter zu begeistern. Eine Fülle an Produktneuheiten rückt die individuellen Beziehungen in den...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Software für die Blechbearbeitung

"Kein teures Extra"

Die Industrieproduktion ist im Umbruch: „Industrie 4.0“, „Manufacturing Intelligence“, „Smart Factory“ sind neue Leitbilder für mehr Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit – und auch Themenschwerpunkte der Euroblech 2016. Individuelle Lösungen des...

mehr...

Cebit 2016:

Die digitale Wirtschaft

Das Thema der Cebit 2016 lautet „d!conomy: join – create – succeed“. Mit diesem etwas sperrigen Motto rückt die Cebit vom 14. bis 18. März 2016 den Menschen und seine Rolle als Entscheider und Gestalter der digitalen Transformation in den...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite