Geschäftsprozess-Entwicklung

Nehm´ ich die da

oder doch lieber eine andere Maschine – solche Entscheidungen vereinfacht die Abas Business Software. In ihr erhält der Anwender einen Pool vorkonfigurierter Infosysteme für verschiedenste Auswertungen, wie zum Beispiel Umsatzstatistik, Verkehrszahlen, Plankarte, Zu- und Abgänge, Maschinenbelegung, und Kapazitätsübersicht. Im Standard enthaltene Infosysteme lassen sich einfach an unternehmensspezifische Anforderungen anpassen oder mit der Infosystemtechnik komplett neu erstellen.

Die Infosysteme bilden eine Navigationsplattform zur effizienten Abwicklung von Geschäftsprozessen. Durch Verknüpfung von Dialogmasken und Auswertungen werden umfassende Informationen zur Verfügung gestellt, um Entscheidungen zielgenau und zeitnah treffen zu können. Bei der Unternehmens-Individualisierung sind Infosysteme von zentraler Bedeutung. Aus nur einer Maske heraus werden Vorgänge erstellt, verwaltet und gesteuert. Abteilungsübergreifende, schnelle und auf den jeweiligen Arbeitsplatz zugeschnittene Masken erleichtern die Entscheidungsfindung und erhöhen die Akzeptanz der Software beim Anwender. Durch die Symbiose von schnellerer Einführung, geringeren Kosten und effizienterer Informationsverarbeitung erzielen Anwender mit den Abas-Infosystemen mehr Flexibilität und Funktionalität mit weniger Aufwand und minimiertem Risiko. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Digitale Transformation

Neue Industrial Software Plattform

Schneider Electric, ein führendes Unternehmen für den digitalen Wandel bei Energiemanagement und Automatisierung, stellt die EcoStruxure™ Industrial Software Platform vor, eine integrierte, modulare Softwaresuite mit umfangreichen Funktionen für die...

mehr...

Smart Industry

Ohne aufwändige Arbeiten

„Obwohl der Bedarf schon lange groß ist, hielten hohe technische und preisliche Einstiegshürden viele Unternehmen in der Vergangenheit noch von der Einführung digitaler Dokumentenmanagement- und ECM-Systeme ab“, sagt Peter Weißmann (Bild), Partner...

mehr...

Distributed File System

Doppelt hält besser

stimmt nicht immer – bei Harman/Becker Automotive Systems bewirkte der Betrieb zweier Systemlandschaften das Gegenteil. Das historisch gewachsene Mischwerk bescherte dem Innovationsführer im Bereich Car-Infotainment neben doppelten Lizenz- und...

mehr...
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...

Informationsmanagement

Personifizierte Kataloge

„In Zukunft ist jeder Katalog ein persönliches Exemplar“, diese These steht über dem „Großen Katalog-Forum 2006“ am 23. und 24. November 2006 in Lindau. Adobe, SAP und Xerox beteiligen sich als Partner des auf technische...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite