ERP-System für mittelständische Unternehmen

Viel Neues im Gepäck

hatte der ERP-Hersteller Abas auf der Messe Systems. Die Neuerungen in der Version 2007 reichten von Erweiterungen beziehungsweise Funktionen für die Versandabwicklung und -planung über Lagerwesen, Kalkulation und Disposition bis hin zu EDI (Electronic Data Interchange) für den elektronischen Datenaustausch zwischen IT-Systemen.

Die neue Serviceabwicklung ermöglicht laut Abas die optimale Planung von Serviceeinsätzen im Kundendienst.

Vielfältige Neuerungen gibt es zudem in der Finanzbuchhaltung rund um den Bankimport und die offenen Posten. Erweitert wurden auch die Anlagenbuchhaltung sowie Kostenrechnung und Materialbewertung. Weiterentwicklungen und Verbesserungen umfassen ebenso die Bereiche Schnittstellen, Multisite, Drucken, Grafische Benutzeroberfläche, Mehrsprachigkeit, Flexible Oberfläche / Java-FOPs. Das Abas-Portal bietet mit der neuen Version vereinfachte Installation, neue und verbesserte Standardanwendungen (Portlets) und verbesserte Administrationswerkzeuge. Auch die E-Business-Lösung Abas-EB enthält zahlreiche Erweiterungen: Im Web-Shop können jetzt auch große Datenbestände schneller durchsucht werden und der Bestellprozess wurde um weitere Bezahlarten ergänzt. sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige

Produktdatenmanagement

Stimmige Daten für alle

Wie stellt der rein kundenspezifisch arbeitende Werkzeug-, Modell- und Formenbau sicher, dass Produktentwicklung und Auftragssteuerung mit einheitlichen Daten arbeiten? Die Ausgangsbasis dafür könnte kaum anspruchsvoller sein.

mehr...

ERP-System

Altsystem abgelöst

Das PSI-Tochterunternehmen PSI Automotive & Industry wurde von der Amsbeck-Maschinentechnik mit der Implementierung des ERP-Systems Psipenta im eigenen Werk sowie bei der Amsbecker Beton Guss beauftragt.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Data Cleansing 

Erfolgreiches Projekt bei Kuka Systems

Im Rahmen des Programms „PowerOn“ wird in allen Gesellschaften der KUKA AG ein einheitliches ERP-System von SAP eingeführt. Mit Hilfe des Spezialisten simus systems in Karlsruhe wurden rund 80.000 Kaufteildatensätze bereinigt und zum Teil...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite