Business Software

Software zum Anfassen

ist wohl das Einzige, was es im neuen Innovation Center ERP-Herstellers SoftM nicht gibt.

Aber für Tests, Simulationen und Evaluationen steht dort eine neue Infrastruktur-Plattform zur Verfügung, auf der Kunden, Interessenten und Partner im Vorfeld von Investitionen in ihre IT die geplanten System-Szenarien in verschiedenen Varianten ausprobieren und evaluieren können. Ob es um die Installation eines ERP-Systems, den Roll-out einer Groupware-Anwendung oder eine unternehmensweite Datensicherungslösung geht – in München steht das komplette Arsenal von SoftM bereit: Neben Systemen der IBM-Produktreihen System i, x und p stehen unterschiedliche Softwareplattformen zur Verfügung. Storage- und Bandspeichersysteme ergänzen die Systemausstattung. Der Betreiber des Centers, die Konzerntochter SoftM Systemintegration GmbH, ist im SoftM Konzern für Themen rund um die IT-Infrastruktur – Hardware, systemnahe Software und Lösungen auf DMS- oder Groupware-Basis – zuständig. Ein typischer Fall ist beispielsweise die Pre-Sales-Situation, etwa bei Speicherlösungen, Umbau von Hardwaresystemen, Plattformwechsel, Migrationen, Test von Backup-Konfigurationen, Auswahl einer ERP- oder DMS-Lösung. In München kann das Zusammenspiel von Plattformen, das Verhalten eines Gesamtsystems oder die Übernahme von Datenbeständen fachgerecht bewertet werden. sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...

SaaS

Jetzt auch für Konzerne

Immer mehr mittelständische Unternehmen entdecken die Vorteile von Software as a Service – und schalten damit in Sachen IT auf Automatik. Sie nutzen eine umfassende Geschäftssoftware über das Web und zahlen dafür monatlich pro Nutzer.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Unternehmenssoftware

Wer die Wahl hat

quält sich. Nicht umsonst bietet deshalb Abas Software für ihre Kunden Infosysteme, die Entscheidungen leichter machen. Diese Infosysteme bilden eine Navigationsplattform zur effizienten Abwicklung von Geschäftsprozessen.

mehr...

Unternehmenssoftware

Über 80 Millionen Euro

stellt das Bundesforschungsministerium für Softwareinnovationen bereit. Im Januar gab Ministerin Annette Schavan in Berlin die Sieger der zweiten Runde des Spitzencluster-Wettbewerbs bekannt. Unter den Gewinnern des Wettbewerbs ist auch Europas...

mehr...

ERP-Software

Augen auf beim Softwarekauf

hat sich ein Fachinformationsdienst aus Bexbach gedacht – statt wie Mitbewerber auf proprietäre Speziallösungen für den Buchhandel zu setzen, fiel die Entscheidung auf die neue Version von Pro Alpha. Durch die Umstellung und den dadurch...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite