Bedienterminals

Wer durchblicken möchte

bei großen Grafiken, Schaltplänen oder ähnlichem, sollte sich die Bedienterminals der Wop-IT-Serie des Elektronik-Herstellers Lauer einmal genauer ansehen. Bei den Web Operating Panels handelt es sich um grafische Bedienterminals die zum Einsatz kommen, wenn mehr als klassische Visualisierungsfunktionen benötigt werden.

Durch die integrierte Client-Server-Technologie wird ohne spezielle Hardware eine einfache und flexible Vernetzung von der SPS über das Terminal bis zum Leitrechner ermöglicht. Die umfangreiche Produktpalette bietet von 5,7 bis 21 Zoll für jeden Anwendungsfall die geeignete Displaygröße. Alle Geräte sind mit der Software Wop-IT-Designer zu projektieren. Aus umfangreichen grafischen Bibliotheken lässt sich mühelos eine individuelle, anwenderfreundliche Bedienoberfläche gestalten. Durch Zusatzfunktionen wie beispielsweise Vergleichsarithmetik, Boolsche Algebra, Stringverarbeitung und Meldeverwaltung ist eine effiziente Projektierung möglich.

Eine komfortable Sprachumschaltung in Unicode rundet den Funktionsumfang ab. sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bedienterminal

PCs, Schalter und Taster einfach bedienen

B&R hat ein Bedienterminal entwickelt, das einen schnellen und einfachen Zugriff auf Display, Industrie-PC, Schalter und Taster zulässt. So lassen sich einzelne Komponenten bei laufendem Anlagenbetrieb tauschen oder Kernkomponenten, zum Beispiel...

mehr...

Bedienterminals

Kostengünstige Visualisierung

Die neuen Bedienterminals PMI 309 verfügen wie alle Geräte der PMI Familie über eine Touchscreen; zusätzliche Tasten erleichtern die Bedienung. Damit sind Anwender sehr flexibel in der Erstellung ihrer Applikation und lassen sich über ihre...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite