Branchenspezifisches CAD

Angepasst

Im Rahmen der Weiterentwicklung seiner CAD-Lösung hat Zuken jüngst branchenspezifische Software-Pakete erstellt. E3 Series 2012 bietet zahlreiche neue Funktionen und speziell auf die Anforderungen von Schlüsselbranchen zugeschnittene Editionen. Erhältlich sind folgende Konfigurationen: Transportation, Maschinenbau, Militär/Luft- und Raumfahrt sowie Energie, Bahnindustrie und Elektronische Systeme. Die Erfahrungen aus der Zusammenarbeit mit Schlüsselkunden aus jeder dieser Branchen flossen in die Entwicklung ein. So trug die Arbeit mit Mercedes-Benz zur Entwicklung der Transportation Edition bei. "Seit 2003 wird das physische Bordnetz in Mercedes-Benz-Fahrzeugen mit E3 Series entwickelt. Die kontinuierliche Zusammenarbeit mit dem Kunden bestätigt uns in dem Bestreben, die führende Position im Bereich der Bordnetzentwicklung auszubauen", so Steve Chidester, Head of International Marketing bei Zuken. Zudem ist in dieser Edition die Standardausgabe STEP AP212/KBL für Kabelbäume enthalten. Dieses dient als Austauschformat für Fertigungsdaten von Kabelbäumen zwischen OEMs und deren Zulieferern. Jede Branche hat eigene Verfahren und Standards: Die Energiebranche arbeitet z.B. nach der Norm IEC 81346. Die Power Edition bietet daher Projektstrukturen, Berichte und Vorlagen, die dieser Norm entsprechen. Die Machinery Edition beinhaltet sowohl E3 Schematic als auch E3 Panel. Alle Unternehmen, die bisher ihre Schaltschränke in einem nicht intelligenten Entwurfssystem dokumentierten, können jetzt Stromlaufpläne und Schaltschränke einfach in einer integrierten Umgebung entwickeln. Jede Änderung wird unmittelbar im gesamten Projekt durchgeführt. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite