Hannover Messe 2019

Annalena Daniel,

Voith stellt IIoT-Plattform und Automatisierungslösung vor

Auf der Hannover Messe zeigt Voith die IIoT-Plattform OnCumulus. Außerdem bietet das Unternehmen mit dem „Panda“ eine vollständige Systemintegration für die robotergestützte Automatisierung.

Voith Robotics hilft Kunden dabei, neue Apps für „Panda“ zu entwickeln und zusätzliche Anwendungsfälle zu implementieren. © Voith

Bei seiner IIoT-Plattform nutzt Voith Open-Source-Technologie zur Optimierung der Prozesse und Ressourcen, um eine höhere Produktivität, Flexibilität sowie Datensicherheit und -schutz zu erreichen. OnCumulus fungiert als strukturierte Datendrehscheibe für Daten, beispielsweise aus Werken, Produktionslinien, Maschinen und Geräten. Anwender profitieren davon, über eine zentrale Plattform auf ihre Daten zuzugreifen, die als Ausgangspunkt für ihre Initiativen zur Digitalisierung dient.

Voith bietet die Möglichkeit, die IIoT-Plattform OnCumulus auf der Cloud von Amazon Web Services auszuführen. Der Managed-Cloud-Dienst von Amazon, AWS IoT Core, ermöglicht eine sichere Interaktion zwischen verbundenen Geräten und den Cloud-Applikationen sowie anderen Geräten. Standbesucher können eine Live-Demonstration der Plattform miterleben und mehr über Automatisierungslösungen erfahren. Voith wird einen Anwendungsfall zeigen, um die End-to-End-Konnektivität der Cloud sowie die Visualisierung zu demonstrieren.

Gemeinsam mit dem Joint-Venture-Partner Franka Emika stellt Voith Robotics intelligente Lösungen im Bereich der automatisierten Produktion und Montage vor. Dazu zählen der kollaborative Roboter „Panda“ und zugehörige Anwendungen. Als Systemintegrator bietet das Unternehmen Komplettlösungen, durch welche „Panda“ mit Komponenten von Drittherstellern integriert werden kann.

Anzeige

Hannover Messe, Halle 17, Stand D40

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

GF Machining Solutions: Mikron MILL P 800 U

Die Mikron MILL P 800 U ist eine robuste und präzise 5-Achs-Fräslösung für Hochleistungsbearbeitungen, die dank ihrer starken und dynamischen Zerspanungsleistung und hohen Stabilität neue Maßstäbe in Sachen Präzision und Oberflächengüte setzt.

mehr...
Anzeige

Low-Cost-Applikation

4- bis 5-Achs-Roboter aus Kunststoff

Neue Ansätze für Low-Cost-Automatisierung zeigte Igus auf der diesjährigen Hannover Messe: Das „Rohboter“-Konzept besteht aus einen Robolink-DC-Gelenkarm aus Kunststoff sowie einem Marktplatz-Modell, das den Anwendern online dabei hilft, die für sie...

mehr...

Sicherheitsbremsen

Schwerpunkt liegt auf Robotik

Mayr Antriebstechnik hat mit der Roby-servostop-Baureihe kleine, leistungsstarke Sicherheitsbremsen im Programm. Sie sind mit ihrer kompakten Bauform und dem geringen Gewicht auf die Anforderungen der Robotik zugeschnitten.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite