Technikvorstand geht

Mara Hofacker,

Prof. Dr. Peter Hofmann verlässt Kuka

Am heutigen Mittwoch haben der Aufsichtsrat von Kuka und der Technikvorstand Prof. Dr. Peter Hofmann beschlossen, die Zusammenarbeit zu beenden.

Robotik von Kuka in der Industrie. © Kuka AG

Die Zusammenarbeit wird aus persönlichen Gründen zum 20. Februar beigelegt. Peter Hofmann war im November 2019 als Vorstand für Technik und Entwicklung angetreten und hatte zudem die Geschäftsführung des Bereichs Forschung und Entwicklung im Business Segment Robotics übernommen.

„Wir danken Peter Hofmann für seinen Einsatz und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute“, sagte Peter Mohnen, CEO der Kuka AG. „Innovation und Technologie sind für Kuka von zentraler Bedeutung. Daher konzentrieren wir uns auf eine zeitnahe Nachfolgeregelung für die Robotiksparte.“

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite