Lasten schonend fördern

Andrea Gillhuber,

Fix-Gleit-Elemente als Alternative zu Kugelrollen

Lasten bis zu 4.000 kg/m² können auf den Fix-Gleit-Elementen von Orimair schonend und praktisch reibungsfrei auf einem Luftfilm gefördert werden. Vor allem bei weichen und empfindlichen Oberflächen ist das von Vorteil, da die Lastaufnahme flächig und nicht punktuell erfolgt.

Fix-Gleit-Elemente von Orimair © Orimair

Mit den Fix-Gleit-Elemente von Orimair lassen sich Lasten mit empfindlichen Oberflächen und einem Gewicht bis 4 t/m² schonend auf einem Luftfilm fördern. Die Lastaufnahme erfolgt dabei flächig und nicht punktuell. Bewegt sich bei Überdruckbetrieb eine Last über einem Tisch aus Fix-Gleit-Elementen, öffnen sich die direkt unter der Last liegenden und erzeugen einen Luftfilm. Mit den Elementen lassen sich im Mosaikverfahren beliebig große Förder- oder Vakuumtische bauen.

Für die Versorgung mit Blasluft genügt ein Seitenkanalverdichter mit einem Betriebsdruck von -400 bis +400 mbar. In der Unterdruck-Ausführung ermöglichen die Fix-Gleit-Elemente flexibles und dichtungsloses Vakuumspannen mit Drücken bis -400 mbar.

Die Elemente arbeiten mechanisch und ölfrei, eine übergeordnete Steuerung ist nicht erforderlich. Die robuste und rostfreie  Ausführung ist unempfindlich gegen Schmutz, Öl und mechanische Beschädigungen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Automatisierte Sonderlösung von ACI Laser
Ein Handlingsystem aus Lasermarkierstation und Industrieroboter wird von ACI Laser zur Messe CONTROL in Stuttgart in Halle 4 an Stand 4309 vorgestellt.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite