Lade- und Entlade-Einheiten

Andreas Mühlbauer,

Multi-Magazin Lade-/Entlade-Einheit

Die Board-Handling-Komponenten MLL 3P und MLU 3P von IPTE sind als Multi-Magazin Lade-/Entlade-Einheit für die Beschickung von Produktionslinien mit Leiterplatten oder die Entnahme von Leiterplatten konzipiert.

Die Board-Handling-Komponenten MLL 3P und MLU 3P von IPTE sind als Multi-Magazin Lade-/Entlade-Einheit für die Beschickung von Produktionslinien mit Leiterplatten oder die Entnahme von Leiterplatten konzipiert. © IPTE

Zentraler Bestandteil der Einheiten ist ein Shuttle, der eine Leiterplatte ablegt oder entnimmt. Die Übergabe-Position der Maschinen von der oder an die Produktionslinie ist in Z- und Y-Position frei programmierbar.

Die Einheiten sind robust und benötigen wenig Platz. Eine Lichtschranke sorgt für Sicherheit beim Beladen und Entnehmen der Magazine. Am Farb-Touch-Screen ist der Betriebszustand ersichtlich, und alle Parameter und Einstellungen lassen sich darüber programmieren. Ein Diagnose-Tool ist ebenfalls integriert. In der Standard-Ausführung sind der MLL 3P und der MLU 3P für drei Magazine ausgelegt. Sie lassen sich für bis zu zehn Magazine erweitern.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Palettierer

Ausreichend stabil gebaut

sind die neuen Palettierer der Vario-Line Light von FLG Automation. Mit ihnen können Kunden nun auch ein System zur bloßen Traybereitstellung erhalten und so ein vorhandenes Handling zur Beschickung ihrer Ladungsträger benutzen.

mehr...
Anzeige

Schutzelemente: 100% Rezyklat

Wir machen das. Ressourcenschonender.

Initiative PÖPPELMANN blue®: GPN 608 und GPN 610 – 100% Rezyklat, unveränderte Leistungsfähigkeit.

Hannover Messe: Halle 4, Stand F10 und Halle 21, Stand B13.

mehr...
Anzeige

Sensoren

Schwingungen am Greifer vermeiden

Um Schwingungen am Greifer zu vermeiden, müssen zwei Faktoren beachtet werden, die Krafteinwirkung sowie die Roboterbahnplanung. Denn durch die Roboterbeschleunigung unterliegen die Greifer-Komponenten sich permanent verändernden Krafteinwirkungen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Retrofit bei Schweißrobotern

Retrofit statt Neukauf

Schweißroboter sind heute aus den Produktionsstätten vieler metallbearbeitender Betriebe nicht mehr wegzudenken. In den 80ern aber nutzte diese Technik noch kaum ein Unternehmen. Einen V12B-RX-Schweißroboter installierte Yaskawa schon 1986 beim...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite