Vinyl-Saugerfamilie

Papas Schallplattensammlung

hatte für mich schon als Kind etwas Faszinierendes – nach wie vor weiß ich den unverwechselbaren Sound der Vinylscheiben zu schätzen. Weil Vinyl als Material aber auch jenseits der Herstellung von Schallplatten überzeugt, kommt es beispielsweise im Materialfluss, genauer in der Verpackungsindustrie zum Einsatz. So auch die verschleißfeste Vinyl-Saugerfamilie von Fipa. Sie erlaubt die sichere Handhabung von unebenen Werkstücken, folienverpackten Produkten oder empfindlichen CDs.

Das Handling von folienverpackten Produkten, von Kartonagen und Blisterverpackungen erfordert eine hohe Anpassung an unebene, gewölbte oder biegeschlaffe Werkstücke. Diese wird durch die weiche, anschmiegsame Dichtlippe der Vinylsauger erreicht – und ermöglicht so sicheres Greifen. Besonders geeignet sind die Vinylsauger auch für den Einsatz an Kartonaufrichtern.

Ein weiterer Einsatzbereich: Die Vakuumsauger sind dank ihrer flexiblen und antistatischen Eigenschaften auch prädestiniert für das gesamte Handling von empfindlichen Produkten wie CDs und DVDs – zumal es auch eine Temperaturbeständigkeit bis 80 Grad Celsius aufweist.

Schließlich: Die Vinylsauger sind allesamt verschleißarm und sehr widerstandsfähig. Der Vorteil: Damit werden Ausfallzeiten ebenso wie Stillstandzeiten aufgrund von Austausch und Wartung der Sauger deutlich verringert.

Um möglichst viele Einsatzmöglichkeiten abzudecken, hat der Spezialist aus Ismaning die Vinylsauger-Serie mit gro- ßer Bandbreite entwickelt. Das Portfolio umfasst Flachsauger, Balgensauger mit 1,5 Falten, Balgensauger mit 2,5 Falten sowie Oval-Balgensauger mit 2,5 Falten – in insgesamt knapp 30 Modellen. Da der Hersteller zudem in Systemen denkt und handelt, sind bei Bedarf noch viele weitere Saugerformen für die unterschiedlichsten Anwendungsmöglichkeiten und Einsatzgebiete machbar. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Additive Fertigung

Getränkedose mit Einhandbedienung

Mit Hilfe des Prototypen- und Kleinserienherstellers Proto Labs hat der Verpackungssystem-Spezialist 4Pack die CrazyCan entwickelt. Konsumenten können diese Getränkedose, die aus einem einzigen Werkstoff hergestellt wird, mit nur einer Hand öffnen...

mehr...

Interpack

Erfolgreich wie selten zuvor

Die Interpack 2011 schließe als eine der erfolgreichsten Veranstaltungen in der 53-jährigen Geschichte der weltweit bedeutenden Messe der Verpackungsbranche und der verwandten Prozessindustrie. Das war der einhellige Tenor vom 12.

mehr...
Anzeige

Transferketten

Ein schonender Transport

ist bei empfindlichem Fördergut sehr wichtig. Der Münchener Hersteller von Hochleistungsketten Iwis Antriebssysteme hat sich daher auf geschlossene Transferketten mit verschleißfesten und hochbeständigen Kunststofftragbügeln spezialisiert.

mehr...

Verarbeitung von Zellkautschuk

Gummimischungen

wie Produkte aus Zellkautschuk, Polyethylenschaum Moos- und Weichgummi finden in allen Bereichen der Industrie, im Automobilbau in der Verpackungsindustrie ebenso wie im Maschinenbau ihre vielseitige Anwendung.

mehr...

Zugfedersätze

Eine 40-fache Steigerung

der Lebensdauer brachte der Einsatz eines Zugfedersatzes aus dem Hause Röhrs. Konkret konnte damit in einem speziellen Fall aus der Verpackungsindustrie die Lebensdauer der ursprünglichen Zugfeder durch die Kombination verschiedener Maßnahmen um den...

mehr...

Greifzangen

Hohe Greifkraft, einfache Anpassung

Das Unternehmen Fipa hat sein Sortiment an Greiferkomponenten um Greifzangen der Serie 2016 erweitert. Die Angussgreifzangen überzeugen durch ihre hohe Schließkraft, weite Backenöffnung, verschiedene Greifbacken und optionale Sensorik.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite