Transportband

Martini, Whiskey und Cola

zu befördern, ist eigentlich nur ein Werbegag: Das Unternehmen Montech zeigt die Funktionsweise seines Transportsystems mit Hilfe einer Bar, an der die Gäste mit einem Touch Panel Getränke bestellen und von Montrac, dem Transportsystem, serviert bekommen. Sanfter Transport sowie direkte Ansteuerung der gewünschten Empfängerstation mit der Chaos-Technology sind die Eigenschaften, die die Schweizer damit verdeutlichen.

Und für schwerere Produkte bis 120 Kilogramm empfiehlt das Unternehmen ein mehrspuriges Transportband, das drei verschiedene Antriebsvarianten mit Stirnrad-Getriebemotor hat. Je nach Antriebsvariante sind Beschleunigung, Verzögerung, Bandgeschwindigkeit sowie Anfahrpositionen frei wählbar. Für einen sanften Transport der Werkstücke sorgt eine definierte Beschleunigungs- und Bremsrampe.

Die Förderbänder sind als Baukasten mit funktionsfertigen Komponenten konzipiert. Durch die modulare Bauweise können die Transportbänder individuell zusammengestellt sowie einfach und kostengünstig verlängert oder verkürzt werden. Die Förderbänder sind standardmäßig zwischen 45 und 800 Millimeter breit. Die Länge, die in einem Millimeter Raster frei wählbar ist, kann bis zu 15 Meter betragen. Die Förderbänder können Gewichte bis 125 Kilogramm transportieren. Die Montech AG steht seit 1963 für Innovation in der Automatisierungsbranche. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige

Transportsystem

Karosserien sicher transportieren

Automatisierte Transportsysteme sind heute ein fester Bestandteil in den Produktionen. Vor allem bei den Automobilherstellern gilt es, die großen Karosserien von A nach B zu bewegen. Dies setzt eine Fördertechnik voraus, die robust und dennoch...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Sortiersystem

Abfertigungssystem mit Sprengstoffdetektor

Auf der Pariser Fachmesse Passenger Terminal Expo 2015 zeigte das Unternehmen Crisplant, ein Mitglied der Beumer Group, das behälterbasierte Transport- und Sortiersystem Crisbag. Eingesetzt wird es für die Abfertigung von Gepäckstücken an Flughäfen.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite