Palettiersysteme

Noch mehr Individualität

verspricht die neue Palettierstation ps10 von Grässlin Automationssysteme. Nach Angaben des Unternehmens ermöglicht diese Trayhandling mit oder ohne Werkstückhandling sowie automatische oder manuelle Zu- oder Abführung der Traystapel. Weiterhin sei der erstmals auf der Motek präsentierte Palettierer besonders offen und modular konzipiert für noch mehr Individualität.

Zusammen mit der Elau Pac Drive-Steuerung unterstützt die Station den Ausbau auf bis zu acht Servo-Achsen und die Integration verschiedener Roboterkinematiken. Die Automatisierungsspezialisten aus St. Georgen sind sich sicher: Mit diesen Eigenschaften können Anwender die Palettierstation auf individuelle Anforderungen abstimmen und ihre Produktivität erhöhen. Um die Visualisierung komfortabler zu gestalten und das Anlegen neuer Varianten zu unterstützen, wurde sowohl bei der Software als auch beim Touch Panel auf Bedienfreundlichkeit geachtet.

Ebenfalls auf der Messe präsentiert das Unternehmen Pakko, ein Palettiersystem für schnellzyklische Anwendungen. Hiermit sollen empfindliche kleinformatige Werkstücke oder schwere Teile bis zu einem Gesamtgewicht von fünfzehn Kilogramm pro Tray im 2,5-Sekunden-Takt sicher und fliegend abgepackt werden.

Weiterhin soll eine Transferstrecke auf dem Messestand zeigen, wie man Montage-Stationen verkettet, um den Materialfluss zu ordnen. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Robotik

Kleine Losgrößen automatisiert fertigen

Die Erfolge der automatisierten Maschinenbeladung sind beachtlich: Selbst bei der Fertigung von Kleinstserien und Einzelstücken ist es zwischenzeitlich möglich, rüstzeitbedingte Stillstandzeiten spürbar zu reduzieren und die Maschinen mit minimalem...

mehr...

Palettenumlaufförderer

Pater-Noster auf der Automatica

Auf der Automatica in München präsentiert Ktec neben einigen Weiterentwicklungen, einen komplett neuentwickelten Palettenumlaufförderer sowie Pater-noster. Die neue Umlenkung des Palettenumlaufförderers findet nicht mehr mittels Formschlussscheibe...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...

IEF-Werner

Präzise bei hohen Taktzahlen

Auf der Motek zeigt IEF-Werner Lösungen, mit denen Anwender äußerst effizient arbeiten können. Dazu gehören die Servopressen der aiPRESS-Baureihe, mit denen sich hochgenaue Fügeprozesse automatisch durchführen lassen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Palettiersystem

Geordnet übergeben

In modernen Montageanlagen wird eine schonende und geordnete Übergabe der Werkstücke gefordert. Auch wird oft eine Zwischenpufferung benötigt. Die Palettiersysteme von IEF Werner sind für die flexible Fabrikautomation und den bedarfsorientierten...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite