Palettensammler

Flurförderzeug sammelt leere Paletten

Die Handhabung leerer Europaletten mit Hilfe von Staplern ist mühsam, zeitaufwändig und kostenintensiv. Da sind häufige Rangierfahrten nötig – selbst dort, wo sich Mitarbeiter unter Umständen im Gefahrenbereich aufhalten. Und beim Aufeinandersetzen von nicht benötigten Leerpaletten zu Stapeln entsteht zumeist kein ordentlicher Quader. Ein solcher Leerpalettenstapel birgt ein nicht zu unterschätzendes Gefahrenpotenzial, wenn der Staplerfahrer aufgetürmte und ungesicherte Leerpaletten transportiert. Solche Türme neigen vor allem bei Kurvenfahrten zum Umkippen.

Um alle diese Nachteile zu eliminieren, entwickelte Baka in Zusammenarbeit mit dem Erfinder Robert Saxer einen Palettensammler, der inzwischen weltweit patentiert ist. Mit diesem Gerät fährt der Fahrer zunächst über die Palette. Ein Sensor erkennt dann das Vorhandensein dieser Palette, woraufhin die im Fahrzeug integrierte Greifeinrichtung selbsttätig die Palette erfasst und sie dem darüber angeordneten Magazin zuführt. Das Ganze geschieht während der Fahrt, also ohne anzuhalten. Auf diese Weise erreicht der Palettensammler die Leistung von bis zu 200 Paletten pro Stunde. Im etwa drei Meter hohen Magazin sind die maximal 18 Leerpaletten akkurat geschichtet und gut aufgehoben. Die Einhausung sorgt dafür, dass der Transport ganzer Stapel absolut sicher ist.

Ebenso schnell und ebenfalls während des Fahrens erfolgt das Auslegen: Die unterste Palette im Magazin wird vereinzelt, indem die darüber liegenden Paletten angehoben werden. So lässt sie sich von der Greifeinrichtung sanft auf den Boden setzen. Dabei werden all diese Bewegungen nicht etwa vom Fahrer in Einzelschritten durchgeführt, sondern die immer wiederkehrenden Zyklen erledigt eine Automatik. Vier Grundprogramme stehen zur Verfügung: Einzeln aufnehmen, Einzeln ablegen, Stapel aufnehmen und Stapel abgeben. Die beiden letzten Programme zeigen, dass der Sammler auch ganze Leerpalettenstapel von Ort zu Ort bringen kann. Dazu verfügt das Magazin am Heck des Fahrzeugs über zwei Sicherungsklappen, die sich an den Start- und Zielpunkten öffnen.

Anzeige

Das Sammeln und Auslegen ist sowohl bei Vorwärts- als auch bei Rückwärtsfahrt möglich. Außerdem ist das Fahrwerk des Palettensammlers so gestaltet, dass er Leerpaletten auch überfahren kann, ohne sie aufzunehmen. Das reduziert unnötige Kurvenfahrten. Tests haben gezeigt, dass der Palettensammler beim Aufnehmen zweimal und beim Abgeben dreimal so schnell ist wie ein Gabelstapler. ms

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Maßgeschneiderte Flurförderzeuge

Heiß geht es zu

rund um die Hochöfen der Stahlindustrie. Das gilt auch im Störfall, wenn beispielsweise die Düsen für die Zufuhr erhitzter Luft in den Ofen gewechselt werden müssen. Salzgitter Flachstahl setzt dazu ein speziell konstruiertes Flurförderzeug ein.

mehr...

Fahrerloses Transportsystem

Einen Hindernislauf

müssen bis zu 4,5 Tonnen schwere, rund 4,5 Meter breite und bis zu 2,5 Meter durchmessende Vliesstoffrollen bei einem Hersteller absolvieren. Denn der etwa 60 Meter lange Weg zwischen der Produktionslinie für die 50 Kilometer lange...

mehr...

Modularer Greifer

Mit einstellbaren Kräften

Einen modularen Greifer für die Werkzeugmaschine hat AMF im Angebot. Der Vorteil des neuen Greifersystems liegt laut Unternehmen darin, dass sich Bearbeitungsprozesse auf Werkzeugmaschinen automatisieren lassen, ohne dass ein Roboter notwendig sei.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schweißroboter

Arbeitsbereiche von 727 bis 3.120 mm

Yaskawa vergrößert das Schweißroboter-Portfolio mit der Motoman AR-Serie um sechs neue Modelle. Mit Arbeitsbereichen von 727 bis 3.120 mm sind die Bearbeitung verschiedenster Werkstücke sowie das Montieren einer großen Auswahl an Zubehör möglich.

mehr...
Anzeige

Greifer-Know-how

Die richtige Hand für Leichtbauroboter

Zupacken, bewegen, ablegen – all das ist bei automatisierten Prozessen ohne den richtigen Greifer undenkbar. Der Vakuum-Spezialist Schmalz entwickelt deshalb flexible Systeme und unterstützt den Anwender bei der Wahl und Konfiguration der richtigen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite