Lüfteraggregate

Für die Ableitung großer Wärmemengen

auf kleinem Raum sind so genannte Lüfteraggregate sehr sinnvoll, da hierbei durch die Verwendung starker Luftströmungen bedeutend mehr Wärme pro Volumeneinheit als bei freier Konvektion abgeleitet werden kann. Das Unternehmen hat kleinformatige Lüfteraggregate mit 30 × 30 und 40 × 40 Millimeter Querschnitt als Miniaturlüfteraggregate entwickelt, um den Anforderungen nach kleinvolumigen Lüfteraggregaten zu entsprechen.

Diese Lüfteraggregate sind sowohl für den Einbau in Gehäuse, als auch für eine Montage auf der Leiterplatte geeignet. Der kompakte Aufbau mit innenliegender Wärmetauscherstruktur ermöglicht eine homogene Wärmeableitung, und der starke axiale Lüftermotor in 12 oder 24 VDC hat einen sehr hohen Luftdurchsatz bei großem Druck, um auch längere Kühlstrecken zu überbrücken. Bauteilemontage- und Befestigungsbohrungen mit Gewinde sind rundum auf allen Flächen möglich. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Anwenderbericht

Wabenlager mit Lightshow

Das zurzeit vielleicht außergewöhnlichste automatische Hochregallager im deutschsprachigen Raum steht in Lüdenscheid: Dort errichtete die Fischer Elektronik GmbH & Co. KG an ihrem in Hanglage gelegenen Firmensitz ein 17 m hohes Wabenlager mit...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite