Kransystem

Bewegung im Sitzen

bewältigt der ergonomische Montagesitz, den der Engineering-Dienstleister Trikon auf Basis des Eepos-Aluminium-Kransystems erstellt hat. Er ist so aufgebaut ist, dass er in den verschiedensten Arbeitsbereichen eingesetzt werden kann. Ob als Standard für Schubskid oder Plattenband, Gehänge für die Gehängefertigung, Vormontage, Heckeinstieg oder Motorraum - dem Werker wird es in jeder Ausführung ermöglicht, sitzend und mit gestütztem Rücken die erforderlichen Bauteile in und am Fahrzeug zu montieren. So zeichnet sich das System neben seiner einfachen und intuitiven Bedienung vor allem auch durch seine flexiblen Nutzungsmöglichkeiten aus und kann je nach Fahrzeugtyp und Einbauort gestaltet werden.

Damit der EMS leicht in die Montageposition und wieder heraus fahren kann, nutzt Trikon das innovative Alusystem des Leichtkran-Spezialisten Eepos aus Wiehl. Mit seinen Aluminium-Profilen und den Präzisionsfahrwagen sorgt das Unternehmen für extrem leichten Lauf selbst schwerer Lasten. Das superleichte und ergonomische Handling wirkt sich positiv auf die Arbeitsbedingungen und Gesundheit der Bediener aus. Aus den fünf verschiedenen Profilen wählt sich der Anwender mit Hilfe eines entsprechenden Berechungstools seine Konfiguration mit einem optimalen Preis-Leistungsverhältnis und den geringsten Bewegungskräften aus.

Der durchdachte Systembaukasten minimiert die Planungszeiten, sorgt für kürzeste Lieferzeiten und vereinfacht die Montage vor Ort. Das leichte Alusystem lässt sich außerdem meist ohne aufwändige Arbeiten an verschiedensten Deckenkonstruktionen befestigen. Es trägt das GS-Zeichen für geprüfte Sicherheit. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Funkfernsteuerung

Hebezeuge und Krananlagen fernsteuern

Zur Steuerung von Hebezeugen und Krananlagen hat J.D. Neuhaus (JDN) ein neues Konzept für eine Funkfernsteuerung entwickelt. Es vereint auf kleinstem Raum alle erforderlichen Komponenten in einem platzsparenden Gehäuse aus schlagfestem GFK mit...

mehr...

Ausschiebekrane

Über die Bahn hinaus

Der modulare Kranbaukasten Demag KBK wird um Ausschiebekrane im unteren Traglastbereich erweitert. Mit dem KBK-System steht dem Anwender ein Leichtkransystem zur Verfügung, das sich flexibel an unterschiedliche Bedingungen in Produktion, Montage und...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Prozesskrane

Papierrollen schonend einlagern

Terex Material Handling liefert über sein Joint-Venture MHE-Demag fünf vollautomatisierte Demag Prozesskrane an die thailändische Siam Kraft Industry Ltd. Die Krane werden in zwei Papierrollen-Versandlagern zum Einsatz kommen.

mehr...

Aluminium Kleinkransystem

Weniger ist mehr

Ein komplett neues, intelligentes Aluminium‐Kleinkransystem präsentiert der finnische Kranspezialist Erikkila auf der Motek. Das Besondere daran: Weniger Bauteile, dafür mehr Kombinationsmöglichkeiten.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite