Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Robotik + Handhabung> Wenn Öffnungen zum Saugen

Automatica 2018Günstiger Delta-Roboter als Bausatz

Delta-Roboter

Mit dem Ziel, einfache Aufgaben schnell, leicht und kostengünstig zu automatisieren, bietet Igus seine Low-Cost-Automation-Produkte an. Jetzt hat das unternehmen einen neuen Delta-Roboter entwickelt, der auf der Automatica vorgestellt wird.

…mehr

FlächengreiferWenn Öffnungen zum Saugen

geschlossen bleiben, dann spart das Druckluft und senkt Energiekosten. So geschehen beim neuen Flächengreifer von Fipa. Die in den Flächengreifern eingesetzte intelligente Ventiltechnik besitzt eine hohe Leckagetoleranz. So kann bei der Vakuumerzeugung mehr Luft zwischen Greifer und Werkstück abgesaugt und damit eine höhere Porosität des Handhabungsgutes und der Saugmatte toleriert werden. Weiterhin bleiben nicht belegte Saugöffnungen geschlossen.

sep
sep
sep
sep
Robotik + Handhabung: Wenn Öffnungen zum Saugen

Unabhängig von Material, Größe, Form, Gewicht und Aufnahmeposition des Werkstücks bieten die Flächengreifer eine konstant starke Haltekraft. Das benötigte Vakuum wird durch integrierte, effizient arbeitende Ejektoren oder durch eine externe Vakuumversorgung erzeugt. Weiterer Pluspunkt: Die Ventiltechnik ist verschmutzungssicher. Das gewährleistet eine hohe Anlagenverfügbarkeit und Prozess-Sicherheit. Eine lange Lebensdauer und hohe Zuverlässigkeit kennzeichnen auch die auf die Ventiltechnik und das Handhabungsgut abgestimmten Saugmatten. Sie sind extrem verschleißfest und alterungsbeständig. Eine spezielle Befestigungstechnik ermöglicht bei Bedarf einen schnellen, zerstörungsfreien Austausch. Außerdem können sie auch in bereits bestehende Greifersysteme anderer Anbieter eingepasst werden. Auch beim neuesten Produkt sind kundenspezifische Anpassungen möglich: von optionaler Vakuumversorgung über spezielle Saugmatten bis hin zur Entwicklung individueller Flächengreifer. Und: Die Flächengreifer sind kompatibel zu weiteren Vakuumkomponenten aus dem modularen Baukastensystem. ee

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Effizienzpotenziale: Für Bücher gut gerüstet

EffizienzpotenzialeFür Bücher gut gerüstet

Besonders bei Kleinserien und bei großer Werkstückvielfalt, aber auch im automatisierten Produktionsprozess gewinnt die Wahl durchdachter Spannmittel und Spannsysteme weiter an Bedeutung. Es gilt, Haupt- und Nebenzeiten kritisch zu durchleuchten, denn oft sind hier erhebliche Einsparungen möglich wie das Beispiel der Kolbus GmbH zeigt.
…mehr
Schmalz, J. Schmalz, Spanntechnik, Greiftechnik, Handhabungstechnik: Von der Klinge zum Greifer

Schmalz, J. Schmalz, Spanntechnik,...Von der Klinge zum Greifer

Beutel mit knusprigem Inhalt, schwere Bleche, Pizzaböden, großformatige Holz- und Kunststoffplatten oder empfindliche Solarzellen schonend, schnell und effizient handhaben - mit Vakuum-Technik geht das spielend einfach. J. Schmalz zählt in dieser Disziplin zu den Marktführern. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt seit 100 Jahren Spann-, Greif- und Handhabungstechnik.

…mehr
Montagesystem: Es herrscht das Chaos

MontagesystemEs herrscht das Chaos

unsortierter Kleinteile, und das Greifen ist schwierig. Für das lagerichtige Greifen von Kleinstteilen aus dem unsortierten Zustand – inklusive nachfolgendem Montageprozess und automatisiertem Befüllen von Magazinen – liefert Profactor Research and Solutions nicht nur einzelne Module, sondern realisiert den gesamten Produktionsprozess.

…mehr
Impulsgreifer: Energieeffizientes fürs Auge

ImpulsgreiferEnergieeffizientes fürs Auge

bietet Sommer-Automatic mit seinem neuen elektrischen Parallelgreifer. Neben der kompletten Überarbeitung des Designs, das nun moderne Eleganz ausstrahlt, arbeitet der Impulsgreifer mit kurzen Stromimpulsen und wird nur während der Backenbewegungen für etwa 20 Millisekunden bestromt.

…mehr
Laserschweißmaschine: Erfolgreich gestartet

LaserschweißmaschineErfolgreich gestartet

ist Spann- und Greiftechnikspezialist Schunk in den Markt für Laserschweißmaschinen. Als Teil der Unternehmensgruppe baut und vertreibt die zu Beginn des Jahres gegründete Schunk Lasertechnik GmbH die Laserschweißanlage PSM 400 zum teilautomatisierten Laserschweißen anspruchsvoller Werkstoffe und komplexer Bauteile-Geometrien.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung