Energieführungs-System

Ohne Gelenke und Glieder

konstruiert sind die Profile des neuen Energieführungs-Systems. Sie ­minimieren somit typische Verschleißprobleme. Gleichzeitig laufen sie hochflexibel, ruhig und vibrationsfrei und der einteilige Führungskanal lässt sich an Kasten- und I-Trägern problemlos fixieren. Die Kanalverbindertechnik mit klappbaren Metalllaschen auf Verbinderblechen gelingt darüber hinaus völlig werkzeugfrei. In einem Profil können zwei PVC-Flachleitungen eingesetzt werden. Sie sind durch ein Gleitband voneinander getrennt und laufen daher problemlos und langlebig im Führungsprofil.

Besonders geeignet ist das neue Energieführungs-Systems für Standard-Hallenkrane mit Funkfernsteuerung oder Applikationen mit einer vieradrigen Energie- und einer zwölfadrigen Steuerleitung bis zu 27 Meter Verfahrweg.

Hinzu kommt die einfache Logistik. Mit nur einer Nummer bestellt der Kunde ein komplettes Set – mit sieben verschiedenen Sets sind übrigens alle möglichen Verfahrwege abgedeckt. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite