Clinch-Nieten

Punkt, Komma, Niet

Nieten ist nach wie vor ein aktuelles Verbindungsverfahren, insbesondere wenn man sich die Produkte aus dem Hause Tox ansieht. Die Weingartener haben sich jetzt etwas Neues einfallen lassen, sozusagen eine Rundpunktvernietung mit Füllung: die Tox-Clinch-Niet.

Wie beim Rundpunkt-Nieten werden auch hier die zu verbindenden Bleche nur verformt, aber nicht wie etwa beim Stanznieten geschnitten. Oberflächenbehandlungen bleiben dadurch unverletzt. Doch im Gegensatz zum klassischen Rundpunkt-Nieten verbleibt bei dem neuen Verfahren eine Clinch-Niet in der Nietstelle und stabilisiert die Verbindung weiter. Gerade bei dünnen Stahl- und Aluminiumblechen kann dieses Verfahren seine Stärken ausspielen. Neben Festigkeitssteigerungen gerade im Bereich des Scherzugs wird die Anwender insbesondere die einfache Handhabung des symmetrischen, leicht zuzuführenden Niets überzeugen. Einen näheren Blick ist das Verfahren allemal wert.mm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite