Busleitung

Störungsfreie Datenübertragungen

werden auch bei bewegten Energiezuführungen immer wichtiger, da die Feldbustechnik sich in den meisten Bereichen der Automatisierungstechnik durchgesetzt hat. Der Kölner Hersteller fertigt mittlerweile schon die zweite Generation dieser speziellen Busleitungen, mit einer gesteigerten Daten-Übertragungsrate von 250 Mbit/s. Sie wurde speziell für Anforderungen entwickelt, bei denen große Datenmengen in kurzer Zeit sicher übertragen werden müssen. Typische Anwendungen sind schnelle Handlingsautomaten oder Abläufe in der Halbleiterindustrie. Die Leitung mit PVC- und halogenfreiem TPE-Außenmantel verfügt über elektrische Parameter wie Paarschirmung und Gesamtschirm. Die spezielle Isolierung, eine besonders kurze Schlaglänge sowie die mit speziellem Flechtwinkel gefertigten Paar- und Gesamtschirme, sichert auch bei hohen Zykluszahlen eine lange Lebensdauer, und der mit Druck extrudierte TPE-Außenmantel ist die Basis für die hohe Ölbeständigkeit und Abriebfestigkeit. Diese Leitungen können einzeln oder in einbaufertig konfektionierten Energieführungs-Systemen geliefert werden.st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite