Profilsystem

Mit dem Griff in den Baukasten

von Item lassen sich die unterschiedlichsten Konstruktionen realisieren: Auf Basis des Profilsystems entstehen sogar ganze Maschinen und Anlagen. Mit der neuen Baureihe X lassen sich nun auch schnell und flexibel tragende und zugleich umschließende Konstruktionen wie beispielsweise Schutzeinrichtungen für Maschinen oder auch Raumabtrennungen erstellen. Dazu stehen im Baukasten Profile mit offenen und verdeckten Nuten bereit. Die Form der neuen Profile erlaubt durch den kleinstmöglichen Kantenradius glatte, übergangslose Verbindungen beziehungsweise Konstruktionen. Insbesondere für Anwendungen in Reinraumbereichen sind die geschlossenen Oberflächen der Profile und ihrer Verbindungsstellen unabdingbar. Die verdeckten Nuten sind beliebig aufreißbar und erlauben an jeder Stelle eine Befestigungsmöglichkeit für weitere Profile. Mit der universellen Profilnut 8 ist die Baureihe X überdies mit vielen Elementen des Item-Systembaukastens kompatibel. Farblich abgestimmtes Zubehör wie Abdeckkappen, Winkel, Befestigungselementen, Griffe und Verschlüsse runden das Programm ab. sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Arbeitsplatzsysteme

Für Inklusion und Effizienz

Konventionelle Arbeitsplätze stellen für Menschen mit Handicap oftmals eine Barriere dar. Mit einem modernen und flexiblen System lassen sich die Arbeitsumgebungen so gestalten, dass der Mitarbeiter genau die Unterstützung erhält, die er bei seiner...

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Mensch-Roboter-Kollaboration

Cobots for Power

Seit über einem Jahr stapelt „James“ im Zwei-Schicht-Betrieb pro Tag 2.400 Verpackungseinheiten – ohne Pause, ohne Rast. In seinem Aufgabengebiet, der Palettierung von verpackten Kabelzweigkästen, konnte er in diesem Zeitraum die Prozesseffizienz...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite