Miniatur-Linearführung

Miniachsen von DiMotion – wirklich bemerkenswert klein

Vor wenigen Monaten hat DiMotion einen Apothekenbetrieb mit einem langen Linearachsenportal aus drei Miniatur-Linearführungen ausgestattet. Das Außergewöhnliche daran: Ihr Querschnitt beträgt jeweils lediglich 20 x 20 mm (Breite x Höhe), was für die Branche der Achsenanbieter wirklich bemerkenswert klein ist.

Neue Miniatur-Linearführung von DiMotion mit einem Querschnitt von 20 x 20 mm.

Dabei verfahren sie Traglasten bis zu mehreren kg, sind in ihren Bewegungen hochdynamisch und hochpräzise – auch über eine Strecke von jeweils 1,5 m wie speziell in diesem Fall. Im Zuge dessen hat DiMotion auch eine Kamera zur Beobachtung des Prozesses befestigt. Hinsichtlich der kompakten Bauweise und der baugrößenabhängigen technischen Eigenschaften stehen die neuen Miniatur-Linearachsen größeren Baureihen in nichts nach. Bei der Lineareinheit mit kleinem Querschnitt handelt es sich um eine Eigenentwicklung von DiMotion, die sich bereits in unterschiedlichen Anwendungen mit der Bezeichnung LDMB20 bewährt hat: So beispielsweise auch als Komponenten einer Personen-Zugangsschleuse. Dort besteht die Aufgabe der Miniachsen darin, Sensoren/Detektoren zu verfahren und das Durchgangspublikum zu scannen, wenn es gerade die Schleuse passiert.

Erst nach einer erfolgreichen Personenerfassung öffnet sich das Schleusenportal für den Durchgang. Man hat sich dort erstmalig gegen eine statische Befestigung der Sensoren/Detektoren entschieden, da ein solches System für den Betreiber aus eigener Erfahrung zu anfällig, d.h. zu sensibel für fortgesetzte Störungen, ist. Zudem scheint das Verfahren der beweglichen Sensorik auf Dauer praktischer und offenbar weitaus sparsamer zu sein. Die neue Miniatur-Linearführung erreicht mit entsprechendem Antrieb eine Maximalgeschwindigkeit von 4,0 Meter pro Sekunde und erzielt einen maximalen Beschleunigungswert von 30 m/s2. Sie eignet sich auch für einen parallelen Einsatz, z. B. mit einer Verbindungswelle, und ist für Hublängen von bis zu 2,6 Metern ausgelegt.

Anzeige

DiMotion ist bereits seit vielen Jahren sehr gut mit Zahnriemenachsen aufgestellt. Spezielle Varianten, Sonderbauformen und Größen hält der Systemanbieter genauso im Programm wie die üblichen Standards. Etwas anders verhielt es sich bis vor kurzem bei seinem Angebot von Lineareinheiten mit Kugelgewindetrieb. DiMotion hat erst Anfang des Jahres seine ganze Palette an Spindeleinheiten und Ritzel-Zahnstangen-Systemen umfangreich erweitert: Neben den Standards der Baugrößen wie bspw. 60, 80 und 110 führt der Anbieter jetzt auch 2-spurige Achsen (vergleichbar mit der Serie ROBOT aus der Zahnriemenbaureihe) auf Profilen mit rechteckigem Querschnitt, die sogar in Baugrößen von bis zu 260 mm Breite lieferbar sind.

Gerade im Bereich der Portalroboter-Lösungen bietet DiMotion jetzt auch vorkonfigurierte Baukastensysteme, die man zu Linien- oder Flächenportalen zusammenstellen kann. Ähnlich verhält es sich auch im Bereich der Führungssysteme: Gerade was Laufrollenführungen angeht, verfügen die neuen Produkte von DiMotion auch über interessante Konstruktionsmerkmale, über die auch weitaus höhere Traglasten verfahren werden können. kf

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Edelstahl-Linearachse

Massiv gegen Korrosion

Es gibt viele Anwendungen, in denen bei Nässe „gefahren“ wird. Automatisierte Bewegungsabläufe benötigen dafür die geeigneten Komponenten, die auch gegen Korrosion geschützt sein müssen. Di Motion bietet deshalb unter der Bezeichnung LDMB080 eine...

mehr...

Igus Linearsysteme

Schachmatt von Geisterhand

Der Schachsport ist einer der beliebtesten Kopfsportarten, der nicht nur zu zweit, sondern sogar auch alleine Spaß machen kann. Das dachten sich zwei Studenten aus Linz und entwickelten den „Chess Buddy“, der das Schach spielen ohne Spielpartner mit...

mehr...
Anzeige

Linearsysteme

Auf Spur bringen

Das britische Unternehmen HepcoMotion präsentiert auf der Intec sein breites Produktsortiment im Segment Linearführungen, darunter das HepcoMotion-Führungssystem für das Beckhoff XTS (eXtended Transport System).

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite