Experten-Know-how aus erster Hand

Annina Schopen,

Kongress Moderne Montage - jetzt anmelden!

Der Fachkongress für Montagetechnik und Montageorganisation vermittelt am 8. und 9. Oktober in Stuttgart Know-how und Kontakte zu den Themen „Digitalisierung“ und „Mensch-Maschine-Interaktion“.

Ab sofort können Sie sich zum Kongress Moderne Montage parallel zur Motek in Stuttgart anmelden! © WBM

In der Theorie ist das Thema Digitalisierung schon durchdekliniert und jeder weiß, wie es eigentlich sein sollte. In der Praxis im Betrieb ist es dann vielleicht doch nicht so einfach. Der zweitägige Kongress „Moderne Montage“, den handling am 8. und 9. Oktober parallel zur Motek veranstaltet, bietet dafür ein bewährtes Forum. Zwölf ausgewiesene Fachleute führen in ihr Thema ein und stehen anschließend für Gespräche und Kontaktaufnahme zur Verfügung.

Am ersten Kongresstag, der unter dem Motto „Digitalisierung auf ganzer Linie“ steht, geht es um die tiefgreifende Digitalisierung von Unternehmen auf allen Ebenen und die digitale Vernetzung der einzelnen Bereiche. Ziel ist eine nahtlose, störungsfreie Integration. In praxisorientierten Vorträgen beleuchten Experten des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, von R3DT, Auvesy, Schunk, Zimmer und Siemens PLM Software das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln - angefangen bei der Konzeption und Anlagenplanung bis hin zur Umsetzung und dem Betrieb.

Am zweiten Tag geht es um den Menschen in der modernen Montage. Hier kann viel schief gehen. Im schlimmsten Fall ist der Mitarbeiter nur ein frustriertes und unzuverlässiges Glied in der digitalen Produktion. Wie es besser geht, wissen die sechs Referenten von Sick, Schmalz, Universal Robots, Pilz, IBM und Bott. Sie haben sich intensiv mit der Interaktion von Mensch und Maschine befasst und kennen Lösungen, die den Mitarbeiter entlasten und zugleich die Produktivität steigern.

Anzeige

Der Kongress richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Produktion, Montage und Intralogistik. Bis zum 31. August können sich Interessierte zum Frühbucherrabat für die Veranstaltung anmelden. Damit Besucher der Motek sowohl Messe als auch den Kongress besuchen können, beginnt die Veranstaltung erst um 10:30 Uhr und endet gegen 14:30 Uhr. Beide Kongresstage können einzeln oder zusammen gebucht werden. Das detaillierte Programm der Veranstaltung sowie Informationen zur Anmeldung ist online abrufbar unter www.moderne-montage.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

SCOPE-Veranstaltungsreihe

"OT meets IT" – die Serie

Am 16. und 17. Oktober laden wir von SCOPE Sie zu den ersten beiden Veranstaltungen der Serie „OT meets IT“ nach Darmstadt ein. Starten wird die Reihe mit der Veranstaltung „Vernetzung und Kommunikation“ am 16.Oktober und wird fortgesetzt am 17....

mehr...

Die neue SCOPE

Ein Jahr danach ...

Mit der Mai-Ausgabe 2018 haben wir von SCOPE uns in neuem Design gezeigt. Bewusst haben wir uns wieder für unsere ursprüngliche Farbe Rot entschieden. Doch nicht nur unser Layout hatte einen optischen Refit erhalten, auch inhaltlich haben wir uns...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kollaborative Robotik

Cobots – gekommen, um zu bleiben

Kollaborative Roboter, auch Cobots genannt, haben sich äußerst schnell und erfolgreich weiterentwickelt. Noch vor zehn Jahren als eine mit Skepsis beäugte, neue Technologie abgetan, stellen Cobots heute das am schnellsten wachsende Segment der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite