Neuer Standort

Andrea Gillhuber,

Neue EMEA-Zentrale für Kawasaki Robotics

Kawasaki Robotics hat seine neue EMEA-Zentale in Neuss offiziell eröffnet. Neben Vertrieb und Service Engineering findet hier unter anderem das neue Trainingszentrum Platz.

Kawasaki Robotics hat seinen neue EMEA-Zentrale in Neuss eröffnet. © Kawasaki Robotics

In der neuen EMEA-Zentrale von Kawasaki Robotics findet auf mehr als 3.500 m² neben Vertrieb, Administration, Marketing, Service und Service Engineering auch das neue Trainingszentrum Platz. Die Showroomfläche mit unterschiedlichen Roboterapplikationen, darunter eine automatisierte Schweißzelle, wird durch Schulungsräume ergänzt, in denen sich Kunden und Partner aus dem EMEA-Raum mit der neuesten Kawasaki-Technik vertraut machen können.

Zu der Eröffnungsfeier am 13. Juli kamen neben Neusser Bürgermeister Reiner Breuer auch der japanische Vizekonsul Shinsuke Toda sowie Distributoren und Kunden. Noboru Takagi, Präsident von Kawasaki Robotics, eröffnete das Gebäude. Von hier aus sollen in Zukunft die Geschäfte in Nahost, Afrika und Russland sowie für ganz Europa gesteuert werden.

Das Unternehmen ist seit 1995 in Deutschland ansässig. Seit dem ist die Mitarbeiterzahl von 5 auf 53 Personen angestiegen. Ein weiterer Personalaufbau ist geplant.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Greifarm

Große Bauteile handhaben

Das "One Screw System" (TOS) des Automationsspezialisten Tünkers ist ein modulares Greifersystem, welches in der Variante des Doppelprofils TOS 002 besonders geeignet ist für schwere und große Bauteile in der Automobilproduktion.

mehr...
Anzeige

Gesamtanlageneffektivität auswerten und verbessern

Eine wichtige Kennzahl zur Messung der Wertschöpfung einer Produktionsanlage ist die Overall Equipment Effectiveness (OEE), die hierzulande Gesamtanlageneffektivität (GAE) genannt wird. Da erfolgreiche Verbesserungsansätze in der Produktion abhängig von einem zeitnahen Informationsaustausch über die GAE sind, bietet der Kennzeichnungsanbieter Bluhm Systeme seinen Kunden entsprechend vernetzte Soft- und Hardwarelösungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Digital Worker

Neues Ökosystem

Automation Anywhere bringt ein Digital-Worker-Ökosystem auf den Markt. Mit den digitalen Personas, welche aufgabenorientierte, kognitive und analytische Fähigkeiten haben, um repetitive Aufgaben zu automatisieren, können Unternehmen ihre Belegschaft...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Kameragestützte Laserbeschriftung mit CPM
Der Einsatz von Vision-Systemen zur Bilderfassung und -verarbeitung ist ein wichtiges Werkzeug zur Prozesskontrolle und -optimierung. Entsprechend der Objektvielfalt bietet ACI kundenspezifisch angepasste Kameralösungen an.

 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite