End-of-Arm-Tools

Annalena Daniel,

One-Stop-Shop für kollaborative Applikationen

OnRobot zeigt auf der Hannover Messe sein gesamtes Produktportfolio und präsentiert End-of-Arm-Tools erstmals an Robotern von Techman, Doosan und Yaskawa.

OnRobot präsentiert neue End-of-Arm-Tools auf der Hannover Messe. © OnRobot

OnRobot schließt als One-Stop-Shop für kollaborative Roboter-Applikationen eine Marktlücke im Cobot- und Leichtbauroboterbereich. Auf seinem Stand präsentiert das Unternehmen das gesamte Produktportfolio. Neben Robotermodellen von Kuka, FanucKawasaki und Universal Robots werden neuerdings Applikationen mit Robotern von Techman, Doosan und Yaskawa zu sehen zu sein. Der Cobotmarkt boomt weiterhin, bis 2025 wird ihm ein Wachstum von rund 50 Prozent pro Jahr prognostiziert.

Den Überblick zu behalten, welcher Endeffektor für welchen Roboter und welche Anwendung der passende ist, wird immer aufwendiger. Hier setzt OnRobot an: Greifer, Sensorik und Software sollen aus einer Hand kommen, sofort verfügbar und so einfach wie möglich einzurichten sein.

Um die ambitionierten Ziele des Unternehmens zu erreichen, stehen zukünftig noch weitere Akquisitionen an. Für die Produktpalette soll dies einen Zuwachs von etwa 40 Produkten innerhalb zweier Jahre bedeuten und soll neben Greifern, Sensorik und Software auch Vision-Lösungen umfassen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

FDM-Technologie

3D-Druck im Autorennsport

Stratasys hat eine neue Zusammenarbeit mit Andretti Autosport bekannt gegeben. Als Unternehmen in den Motorsportserien IndyCar, Indy Lights, Rallycross und Formula E nutzt Andretti moderne FDM-Technologie und -Materialien, um das Design und die...

mehr...
Anzeige

Schutzelemente: 100% Rezyklat

Wir machen das. Ressourcenschonender.

Initiative PÖPPELMANN blue®: GPN 608 und GPN 610 – 100% Rezyklat, unveränderte Leistungsfähigkeit.

Hannover Messe: Halle 4, Stand F10 und Halle 21, Stand B13.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite