Powergreifer

Handling schwerer Stahlteile

Goudsmit hat einen magnetischen Powergreifer entwickelt. Der Magnetgreifer lässt sich laut Hersteller unter anderem als Hebemagnet zum Aufnehmen oder Greifen schwerer ferromagnetischer Teile ab 6 mm einsetzen.

Magnetischer Powergreifer

Der Neodym-Magnet kann aber auch als Handlingmagnet in Roboteranwendungen oder in Plasmaschneidemaschinen verwendet werden. Der Permanentmagnet ist mithilfe von Druckluft mit einem 5/3-Ventil schaltbar. Ein Beispiel: Ein Greifer mit 115 mm hebt eine Last von etwa 175 kg. Der Magnet ist wartungsfrei, hat eine lange Lebensdauer und ist in drei Maßen lieferbar: Ø 50, Ø 75 und Ø 115 mm. sw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Greifer

Werkstücke kratzerfrei handhaben

Für den Transport von Gütern mit sensibler Oberfläche hat Schmalz für seine Vakuum-Flächengreifsysteme FXP/FMP einen speziellen Überzug entwickelt. So lasse sich beispielsweise sehr dünnes Glas schonend und ohne Kratzer greifen, heißt es.

mehr...

Greifzangen

Hohe Greifkraft, einfache Anpassung

Das Unternehmen Fipa hat sein Sortiment an Greiferkomponenten um Greifzangen der Serie 2016 erweitert. Die Angussgreifzangen überzeugen durch ihre hohe Schließkraft, weite Backenöffnung, verschiedene Greifbacken und optionale Sensorik.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite