Greif- und Dreheinheit

Andrea Gillhuber,

Für Fässer und Rollen bis 60 kg

Das dänische Unternehmen Hovmand hat für seine mobilen und batteriebetriebenen Industrie-Hebelifte eine neue Greif- und Dreheinheit entwickelt.

Die Greif- und Dreheinheit QC3 von Hovmand. © Hovmand

Die QC3 wurde für das Greifen, Heben und Drehen von Fässern und Packmittel auf Rollen bis 60 kg konzipiert und ist als Rollen- und Fassgreifer für zwei neue Versionen der Hebelift-Modelle Impact 130 (Bild) und Inox 90 erhältlich.

Bei den neuen Hebeliften Impact 130-3 aus Aluminium und Inox 90-3 aus Edelstahl verzichtet das Unternehmen nach eigenen Angaben auf Funktionen, die für die Anwendung des QC3 nicht zwingend erforderlich sind. So wurde beispielsweise beim Inox 90-3 auf die doppelt regulierbaren Hubgeschwindigkeiten verzichtet; damit konnte das Eigengewicht um bis zu 20 Prozent und damit auch die Kosten reduziert werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Dreheinheiten

Beschicken von Roboterzellen

Für das Drehen kleinerer Lasten sind Sonderkonstruktionen mit einfachen Zylinderantrieben nicht unüblich. Für solche Anwendungen schaffen die neuen Tünkers Dreheinheiten einen Standard. Ein robust gelagerter Drehteller mit einem Standardaufnahmebild...

mehr...

EMO Hannover 2019

Mit Cobots zum Erfolg

Robotik und Automatisierung helfen Unternehmen dabei, international erfolgreich zu bleiben. Cobots unterstützen Fertigungsbetriebe, sich im Markt produktiv zu behaupten, indem direkt mit dem Menscheninteragieren. Wie das aussehen kann, zeigt die EMO...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Greifarm

Große Bauteile handhaben

Das "One Screw System" (TOS) des Automationsspezialisten Tünkers ist ein modulares Greifersystem, welches in der Variante des Doppelprofils TOS 002 besonders geeignet ist für schwere und große Bauteile in der Automobilproduktion.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Digital Worker

Neues Ökosystem

Automation Anywhere bringt ein Digital-Worker-Ökosystem auf den Markt. Mit den digitalen Personas, welche aufgabenorientierte, kognitive und analytische Fähigkeiten haben, um repetitive Aufgaben zu automatisieren, können Unternehmen ihre Belegschaft...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite