Coval CVGL

Andrea Gillhuber,

Flächengreifer für die Vakuumhandhabung

Coval bringt mit der Baureihe CVGL einen Flächengreifer für die Vakuumhandhabung auf den Markt.

Flächengreifer der Baureihe CVGL von Coval. © Coval

Im Vergleich zur Vorgängerreihe CVG wurde laut Unternehmen das Gewicht reduziert. Erhältlich ist der Flächengreifer in den drei Standardlängen 424 mm, 624 mm und 824 mm. Dem Anwender stehen zudem die drei Greifschnittstellentechnologien Schaumstoff, Sauggreifer und Coval-Flex sowie wahlweise ein integrierter oder externer Vakuumerzeuger zu Verfügung. Zudem kann er zwischen drei Saugvolumenströmen wählen.

Kundenspezifische Anpassungen in Länge sowie Speziallösungen für die Vakuumhandhabung von Teilen unterschiedlicher Abmessungen, Gewichte und Materialien sind ebenfalls möglich.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Flächengreifer

Arbeitet auch kopfüber

IEF-Werner hat mit der Minispin-Baureihe einen kompakte und hochdynamische Flächengreifer entwickelt, mit der sich Komponenten mit einem Gewicht von bis zu 20 Gramm sehr schnell handhaben lassen. Die Basis der Baureihe bildet ein Hebelarm, der an...

mehr...

Nortec

Individuelle Handhabungslösungen

Auf der Nortec präsentiert Expresso unter anderem neue mobile Doppelhubmast-Ladelifte für Nutzlasten von bis zu 405 Kilogramm und einen neuen Vakuum-Flächengreifer mit großem Saugteppich.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Palettiersystem

Über 80.000 Möbelfertigteile

produziert Frisia täglich aus Spanplatten und MDF. Auf zwei nebeneinander stehenden Bohrmaschinen fertigt es Möbelteile, die – so der Wunsch des Unternehmens – lagenweise mit einem Roboter palettiert werden sollten.

mehr...

Flächengreifer

Wenn Öffnungen zum Saugen

geschlossen bleiben, dann spart das Druckluft und senkt Energiekosten. So geschehen beim neuen Flächengreifer von Fipa. Die in den Flächengreifern eingesetzte intelligente Ventiltechnik besitzt eine hohe Leckagetoleranz.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Modularer Greifer

Mit einstellbaren Kräften

Einen modularen Greifer für die Werkzeugmaschine hat AMF im Angebot. Der Vorteil des neuen Greifersystems liegt laut Unternehmen darin, dass sich Bearbeitungsprozesse auf Werkzeugmaschinen automatisieren lassen, ohne dass ein Roboter notwendig sei.

mehr...

Schweißroboter

Arbeitsbereiche von 727 bis 3.120 mm

Yaskawa vergrößert das Schweißroboter-Portfolio mit der Motoman AR-Serie um sechs neue Modelle. Mit Arbeitsbereichen von 727 bis 3.120 mm sind die Bearbeitung verschiedenster Werkstücke sowie das Montieren einer großen Auswahl an Zubehör möglich.

mehr...

Greifer-Know-how

Die richtige Hand für Leichtbauroboter

Zupacken, bewegen, ablegen – all das ist bei automatisierten Prozessen ohne den richtigen Greifer undenkbar. Der Vakuum-Spezialist Schmalz entwickelt deshalb flexible Systeme und unterstützt den Anwender bei der Wahl und Konfiguration der richtigen...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite